Start Aktuell Samsung Galaxy F – Samsung CEO DJ Koh gibt zu, Marktstart war...

Samsung Galaxy F – Samsung CEO DJ Koh gibt zu, Marktstart war zu früh

Samsung Fold Display Icon | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Ende letzten Jahres begann das Rennen um das erste faltbare Smartphone. Im März 2019 sollten die ersten faltbaren Samsung Geräte im Handel sein. Im Februar diesen Jahres war es soweit und Samsung stellte auf seinem Unpacked Event das Galaxy F(old) vor. Allerdings lief der Marktstart nicht wie gedacht.

Samsung Galaxy F – Samsung CEO DJ Koh gibt zu, Marktstart war zu früh

Samsung tüftelt schon eine Weile an einem faltbaren Smartphone. In 2013 war von einem Samsung Galaxy Q die Rede. Im letzten Jahr begann dann das Rätselraten rund um das Galaxy F, welches dann im Februar diesen Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Schon einen Monat nach der Vorstellung des Samsung Galaxy F fanden erste Berichte über einen unschönen Display-Knick den Weg in die Medien. Anschließend wurden Testgeräte an einige Journalisten verteilt. Und auch hier häuften sich die Display-Probleme. Daraufhin wurde der Marktstart des Galaxy F verschoben.

Nun ließ Samsung CEO DJ Koh, laut Independent, in einem Statement verlauten:

  • It was embarrassing. I pushed it through before it was ready.

DJ Koh hat also das Smartphone veröffentlichen lassen, obwohl es noch nicht ausgereift war. Trotz allem soll das Fold bald veröffentlicht werden. Es befinden sich derzeit 2000 Geräte in einer internen Testphase. Dort werden alle bekannten Probleme angegangen.

  • I do admit I missed something on the foldable phone, but we are in the process of recovery. At the moment, more than 2,000 devices are being tested right now in all aspects. We defined all the issues. Some issues we didn’t even think about, but thanks to our reviewers, mass volume testing is ongoing.

Auch Huawei und Xiaomi wollten gerne ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen, haben aber mittlerweile, nach dem Samsung-Debakel, keine weiteren Infos mehr an die Öffentlichkeit gebracht. Es scheint, wir müssen noch ein wenig warten, bis wir die Zukunft knicken können.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here