Start Aktuell Galaxy Q: Stellt Samsung auf dem Mobile World Congress das erste echte...

Galaxy Q: Stellt Samsung auf dem Mobile World Congress das erste echte Gerät mit faltbarem Display vor?

(c) Samsung

Letzte Woche zeigten wir euch einen Spot von Samsung, das zwei Smartphones mit faltbarem OLED-Display zeigte. Wie es scheint, könnte eines davon unter der Bezeichnung GT-I9150 schon auf dem Mobile World Congress Premiere feiern.

Laut einer Meldung von mobilegeeks.de könnten wir auf dem Mobile World Congress bis zu sechs neue Android-Geräte sehen. Zumindest sind diese geräte jetzt in einigen Benchmarkresultaten aufgetaucht. Die meisten davon sind nicht wirklich spannend, da sie über Low-End-Spezifikationen verfügen oder wie das Fonblet 5.8 schon bekannt sind.

Wirklich interessant scheint hier lediglich das Gerät GT-I9150 zu sein. Hier handelt es sich laut mobilegeeks.de um das Galaxy Q, also das erste Smartphone oder Tablet, das wirklich über ein faltbares Full-HD-Display verfügt und das man sich in etwa wie eine Brieftasche mit Display im Innern vorstellen kann. (Das verlinkte Video zeigt kein reales Gerät.) Angetrieben wird das Galaxy Q von einem 1,7 GHz schnellen Exynos 5250-Prozessor und der Grafikeinheit Mali T604. Vorinstalliert ist Android 4.2.1.

Quelle: mobilegeeks.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here