Start Aktuell Die 10 coolsten Neuerungen von Android N 7.0

[Video] Die 10 coolsten Neuerungen von Android N 7.0

Es handelt sich nur noch um ein paar Tage, bis Google die vierte Preview-Version von Android N zum Download freigeben wird und Google das SDK als final erklärt und nur noch Bugs behoben werden, keine neuen Features mehr implementiert. Grund genug, einen genaueren Blick auf den Status Quo zu werfen.

Die zentralen Neuerungen von Android 7.0 „N“ spielen sich unter der Haube ab. Der verbesserte Doze-Modus, Project Svelte, die neuen Zugangshilfen und der Umstieg auf OpenJDK inklusive neuem JIT-Compiler, sowie Seamless Updates für alle Geräte, die von Haus aus mit Android N ausgeliefert werden, um nur einige zu nennen.

Doch daneben gibt es jede Menge kleine Verbesserungen und neue Funktionen, die auch an der grafischen Oberfläche sichtbar sind. Die meiner Meinung nach 10 coolsten neuen Funktionen (und ein paar weitere als Bonus noch dazu) habe ich euch in diesem Video zusammengefasst. In Kürze sind das die folgenden Punkte:

  1. Fensterliste aller Apps lässt sich über einen einzigen Fingertip löschen
  2. Quick-Settings Kachel für den Nachtmodus (Blaufilter)
  3. Downloads lassen sich in den Benachrichtigungen abbrechen
  4. Chat-Meldungen direkt aus der Benachrichtigungsleiste heraus beantworten
  5. Detaillierte Benachrichtigungen in 5 Stufen: Nur über System UI Tuner
  6. Drag’n’Drop auf dem Homescreen -> einheitliche Beschriftung/Logik
  7. Link von den App-Details zu den Einstellungen einer App
  8. Informationen zur Herkunft einer App (Installation via Play Store oder als APK-Datei)
  9. Text-zu-Sprache: Geschwindigkeit und Tonhöhe lässt sich individuell anpassen
  10. Separater Hintergrund für den Sperrbildschirm (unabhängig vom Homescreen)
  11. USB-Modus frei wählen (inklusive USB-Ethernet) via USB Debugging
  12. Taschenrechner auf dem Sperrbildschirm benutzen (via Quicksettings).

Welches sind deine Lieblingsneuerungen von Android N auf der grafischen Oberfläche? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here