Start Aktuell Smart Lock – Entsperrmethode Trusted Face in Android 10 entfernt

Smart Lock – Entsperrmethode Trusted Face in Android 10 entfernt

Face 1 | Android-User.de

Mit Smart Lock musst du dein Smartphone seltener entsperren. Es gibt dafür verschiedene Optionen. So zum Beispiel die vertrauenswürdigen Orte, die vertrauenswürdigen Geräte, Voice Match und bis vor kurzem noch Trusted Face. Mit dem Update auf Android 10 wurde jedoch Trusted Face entfernt.

Trusted Face – Entsperrmethode in Android 10 entfernt

Schon damals im Jahr 2012 (im Smartphone-Zeitalter eine Ewigkeit) wurde die Funktion Face Unlock auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich eingeführt. Im Video ist zu sehen, wie man sie auf einem Galaxy Nexus eingerichtet hat.

2014 erschien im Zuge von Android 5.0 Lollipop Smart Lock mit den verschiedenen Entsperrmethoden, unter anderem auch Trusted Face.

Smart Lock kann in den Systemeinstellungen unter der Option Sicherheit -> Smart Lock aufgerufen werden. Mit dem Update auf Android 10 ist dort jedoch die Entsperrmethode Trusted Face/Vertrauenswürdige Gesichter entfernt worden.

Smart Lock ist ein Teil der Google Play Dienste und somit kann es sein, dass ein Update dieser Dienste die Funktion Trusted Face aus Smart Lock entfernt hat. Laut AndroidPolice sind nämlich auch andere Smartphones (OnePlus 6T, Samsung Galaxy S9/S10, Nokia 3.2) mit Android Pie vom Wegfall von Trusted Face betroffen. Trusted Face nutzte keinen biometrischen Daten zum Schutz und konnte daher mit einem vorgehaltenen Foto getäuscht werden.

Außerdem arbeitet Google ja auch an seinem eigenen, sicheren Gesichtserkennungssystem Face Unlock, welches mit Apples Face-ID vergleichbar ist. Face Unlock soll sogar kopfüber aus mehreren Winkeln funktionieren und wurde von Google für das Pixel 4 bestätigt.

Im Google Support Forum finden sich viele Nutzer, die sich das entfernte Trusted Face wieder herbeiwünschen beziehungsweise ein Downgrade der Google Play Dienste. Auch die dort von einem Nutzer verlinkte APK bei APKMirror schafft keine Abhilfe, Trusted Face bleibt von allen Geräten entfernt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here