Start Aktuell Fitbit – Google greift nach dem angeschlagenen Wearables Hersteller

Fitbit – Google greift nach dem angeschlagenen Wearables Hersteller

Fitbit Icon | Android-User.de

Schon Anfang September wurde bekannt, dass Wearables Hersteller Fitbit in Schieflage geraten ist. Auch da fiel schon der Name Google für einen eventuellen Verkauf. Nun scheint es sich zu bewahrheiten.

Fitbit wird eventuell von Google/Alphabet aufgekauft

Laut einem Bericht auf Reuters hat Google Eigentümer Alphabet Inc. ein Übernahme-Angebot an Fitbit Inc. unterbreitet.

Bisher entwickelt Google Smartphones, bleibt jedoch bei den Wearables hinten dran. Eine eigene Pixel Watch hat das Unternehmen auch nach mehrjährigen Überlegungen noch nicht an den Start gebracht, wohl aber mit WearOS ein eigenes Android-basiertes Betriebssystem.

Genaue Infos über die Höhe des Angebotes gibt es nicht. Google und auch Fitbit lehnen jeden Kommentar ab.

Die Fitbit Aktien stiegen um 27% was dem Unternehmen einen Wert von 1,4 Milliarden bescherte. Die Alphabet-Aktien stiegen auf 2% auf 1.293,49 USD.

Fitbit wäre nicht der erste Uhrenhersteller, der mit Google ins Geschäft käme. Man hat bereits Fossil aufgekauft.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here