Start Aktuell Pixel First Features für Android 11 – Rollout erfolgt

Pixel First Features für Android 11 – Rollout erfolgt

Pixel First Features | Android-User.de

Zusätzlich zur Veröffentlichung von Android 11 und dem Android Security Bulletin für den Monat September 2020 hat Google auch noch die Pixel First Features veröffentlicht.

Pixel First Features für Android 11

Auf Twitter markiert ein Eintrag die Pixel First Features.

Auf der Website ist zu lesen, dass du mit den Pixel First Features eine neue Möglichkeit der Mediensteuerung erhältst, Apps besser organisieren kannst und die Kommunikation mit Freunden und Familie vereinfacht wird. Auch die Privatsphäre wird groß geschrieben.

Mit den Pixel First Features kannst du nun in Google Maps Live View mit Standortfreigabe nutzen, um dich mit deinen Freunden zu treffen. Haben Freunde ihren Standort für dich freigegeben tippst du einfach auf das Symbol und dann auf die Live Ansicht auf der rechten Bildschirmseite. Anschließend siehst du sofort (anhand von Pfeilen und Anweisungen), wo sich deine Freunde befinden und wie weit diese entfernt sind.

Die Tastatur deines Pixels erleichtert das Tippen von Antworten, indem du hilfreiche Vorschläge bei der Verwendung von Chat-Apps erhältst. Alle Eingaben werden direkt auf dem Phone verarbeitet, um die Privatsphäre zu schützen. (Derzeit nur in Englisch mit Gboard und nicht für alle Chat-Apps verfügbar)

Mehr Kontrolle über dein Smartphone

Das Pixel Phone macht jetzt App Vorschläge basierend auf deinen täglichen Routinen, so dass du schnell die Apps aufrufen kannst, die du benötigst. Das Smartphone empfiehlt dir Apps, die du in den verschiedenen Tageszeiten verwendest.

Mit dem Pixel Phone geht es nun noch einfacher Texte und Bilder auszuwählen und per Fingertipp einen Screenshot mit neuen Übersichtsaktionen davon zu erstellen. Unabhängig davon, ob du den gewünschten Inhalt kopieren und einfügen, speichern oder freigeben willst, hast du mehr Optionen für die Auswahl und Bearbeitung von Inhalten auf deinem Pixel.

Das Pixel macht nun intelligente Vorschläge für Ordnernamen auf dem Startbildschirm. Du gruppierst Apps schnell nach verschiedenen Themen wie Fotografie, Nachrichten, Navigation, Fitness und mehr. 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here