Start Aktuell Pixel 3 und Pixel 3 XL – Umfangreiches Review in China aufgetaucht,...

Pixel 3 und Pixel 3 XL – Umfangreiches Review in China aufgetaucht, Geräte in Kanada bereits gelistet

173
0
(Bildquelle: Winfuture)

Das #MadebyGoogle-Event am kommenden Dienstag bietet eigentlich keine großen Überraschungen in Bezug auf die neuen Pixel Phones mehr. Denn die neuen Smartphones sind mittlerweile in aller Munde und teils auch schon in Asien im Verkauf. Ob gewollt oder als Werbegag sei mal dahingestellt.

In den letzten Wochen haben sich die Leaks rund um die Pixel 3 Smartphones ja geradezu überschlagen. Jeder wusste etwas, Taxifahrer fanden vergessene Geräte in ihren Autos, Leaker enthüllten diverse Spezifikationen auf allen Social-Media-Kanälen. Und nun sind bereits Werbeprospekte der neuen Geräte aufgetaucht (gut, die müssen ja vorher gedruckt werden, damit der Verkauf dann auch ordentlich startet). Hier ist von einer neuen Top-Shot-Funktion für bessere Selfies die Rede. Damit werden mehrere Bilder zugleich aufgenommen und dann das beste ausgewählt. Das sorgt dafür, dass wirklich jeder auf dem Bild die Augen geöffnet hat, einzelne Bereiche der Bilder könnten so ausgetauscht werden. Die zweite Kamera hat ein Weitwinkelobjektiv für Gruppenselfies. Damit sollen Gruppen-Selfies ohne Benutzung eines Selfie Sticks möglich sein. Auch ist die Google Lens-Analyse während einer Live-Aufnahme der Kamera nun möglich. Bisher konnte Google Lens nur ein bereits erstelltes Bild auswerten, nun also auch eine Live-Aufnahme.

(Bildquelle: Googlewatchblog)

Weiterhin ist auf der chinesischen Webseite Unwire.HK bereits ein komplettes Review des Pixel 3 XL mit einem Vergleich zu Apples iPhone XS Max aufgetaucht. Das Review ist zwar chinesisch, jedoch kann mit Google Translate einiges lesbar gemacht werden. Das größere Pixel 3 XL hat eine QI-Spule an Bord.

Ein Review mit Video ist auf Unwire.HK abrufbar (Bildquelle: Unwire)
Das Pixel 3 XL hat eine QI-Spule an Bord (Bildquelle: Unwire)

Weiterhin ist im Review die Oberfläche des Pixel Launcher mit Android Pie zu erkennen. Auf einem weiteren Screenshot sind alle Spezifikationen erkennbar. Im Vergleich zu Apples iPhone XS Max sieht man, dass beide Geräte in etwa gleich groß sind (Pixel Display 6,3 Zoll/iPhone XS Max Display 6,5 Zoll). Die Notch des Pixel 3 XL ist ziemlich groß (wobei jedes Gerät unter Android Pie schon eine Notch auf dem Display hat) und das Display hat, im Vergleich zum iPhone, etwas mehr Rand. Beim Kamera-Vergleich beider Geräte hat jedoch, anhand der Screenshots, das Pixel die Nase vorn.

Das Pixel 3 XL im Vergleich zum iPhone XS Max (Bildquelle: Unwire)

Der kanadische Mobilfunkprovider Freedom nimmt wohl auch schon Vorbestellungen für die Pixel 3 Geräte entgegen (wobei diese Seite momentan nicht mehr aufrufbar ist). Die Google Smartphones werden dort in den Farben “Clearly White”, “Just Black” und “Not Pink” angeboten.

Die „not pink“ Version (Bildquelle: Googlewatchblog)

Die ebenfalls vermutete mintgrüne Version (Google Japan) gibt es in Kanada nicht, jedoch finden sich hier sämtliche Specs und Preise. Möglich, dass es in den Ländern verschiedene Farbversionen gibt.

(Bildquelle: Freedom/Googlewatchblog)

Bei einer Vorbestellung vor dem offiziellen Verkaufsstart soll es einen Pixel Stand gratis dazugeben.

Der Pixel Stand ist eine Ladestation für das Pixel 3 XL, die über ein USB-Typ C Kabel angeschlossen wird. Es soll eine Art intelligenter Lautsprecher sein, auf dem der Google Assistant jederzeit verfügbar ist. Steckt das Smartphone auf der Ladestation soll auf diesem ein eigenes Interface erscheinen.

Im vergangenen Jahr gab es einen Google Home Mini gratis bei einer Bestellung dazu.

Pixel 3 Specs

  • Display: 5,5 Zoll, 2.160 x 1.080 Pixel
  • Batterie: 2.915 mAh
  • Gewicht: 148 Gramm
  • Maße: 145,6 x 68,2 x 7,9 mm
  • Preis 64 GB: 999 kanadische Dollar
  • Preis 128 GB: 1.129 kanadische Dollar

Pixel 3 XL Specs

  • Display: 6,3 Zoll, 2.880 x 1.440 Pixel
  • Batterie: 3.430 mAh
  • Gewicht: 184 Gramm
  • Maße: 157,9 x 76,6 x 7,9 mm
  • Preis 64 GB: 1.129 kanadische Dollar
  • Preis 128 GB: 1.259 kanadische Dollar

Die Preise in Euro umgerechnet bedeuten für das “günstigste” Modell 670 Euro und das “teuerste” 840 Euro. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die Preise deutlich höher ausfallen und eine 1:1 Umrechung der US-Dollarpreise zu Euro stattfindet. So wäre das Pixel 3 bei 799 Euro und das Pixel 3 XL bei 899 Euro.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here