Start Aktuell Googles smarte Reiseplaner-App Google Trips ist eingestellt

Googles smarte Reiseplaner-App Google Trips ist eingestellt

Trips Iocn | Android-User.de

Anfang Juni wurde bekannt, dass Google seiner smarten Reiseplaner App Google Trips am 5. August den Stecker zieht. Gestern war es dann soweit. Google Trips ist Geschichte – und das mitten in der Ferienzeit.

Googles smarte Reiseplaner-App Google Trips ist Geschichte

Vor drei Jahren wurde Google Trips als smarter Reisebegleiter gestartet. Du hast angegeben wohin du reisen möchtest und Google Trips hat, basierend auf Ort, Zeit und aktuellem Wetter mögliche für dich interessante Aktivitäten angezeigt. Ebenfalls war eine Verbindung mti GMail und Google Maps vorhanden, so dass Reservierungen aus GMail übernommen oder gespeicherte Orte über Google Maps wiedergefunden wurden. Auch eine Offline-Nutzung war möglich.

Nun ist die App seit gestern, mitten in der Ferien-Hochsaison, nicht mehr nutzbar. Es gab keine weiteren Hinweise innerhalb der App auf das baldige Ende.

Sämtliche Funktionen von Trips sollen nun in Google Travel sowie bei anderen Google Produkten wie Google Maps zu finden sein. Dazu gibt es von Google auf der Support-Seite auch folgende Anleitungen:

Funktionen der Google Trips App in der Google-Suche finden

  • Mögliche Aktivitäten an einem Ziel: Wenn Sie bei der Reiseplanung die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Restaurants, Viertel usw. finden möchten, suchen Sie nach möglichen Aktivitäten an Ihrem Ziel oder rufen Sie unter google.com/travel den Tab „Entdecken“ auf.
  • Reservierungen: Wenn Sie Ihre bisherigen und anstehenden Reisen ansehen möchten, suchen Sie nach Meine Reisen oder rufen Sie google.com/travel auf. Sie können auch Details Ihrer Reisen bearbeiten.
  • Notizen hinzufügen/bearbeiten (demnächst verfügbar): Bald finden Sie Ihre Notizen aus der Google Trips App bei Ihren Reisen unter google.com/travel. Außerdem können Sie dann unter anstehenden und bisherigen Reisen Notizen hinzufügen oder bearbeiten.
  • Gespeicherte Orte: Sie finden bei Ihren anstehenden und bisherigen Reisen gespeicherte Sehenswürdigkeiten, Flüge und bald auch Hotels.

Funktionen der Google Trips App bei Google Maps finden

  • Mögliche Aktivitäten an einem Ziel: Wenn Sie nach möglichen Aktivitäten an einem Ziel suchen möchten, beispielsweise berühmte Sehenswürdigkeiten, Stadtführer, Veranstaltungen oder Restaurants, wischen Sie auf dem Tab „Erkunden“ nach oben oder suchen Sie nach einem Ziel.
  • Gespeicherte Orte: Wenn Sie Ihre gespeicherten Orte ansehen möchten, tippen Sie auf das Dreistrich-Menü  Meine Orte  Gespeichert.
  • Reservierungen (demnächst verfügbar): Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü  Meine Orte Anstehend. Ihre Reservierungen werden wie bei Google Trips nach Reisedatum organisiert. Sie sind automatisch offline verfügbar, sodass Sie sie nicht manuell herunterladen müssen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here