Start Aktuell Google Trips – Reiseplaner-App von Google wird eingestellt

Google Trips – Reiseplaner-App von Google wird eingestellt

288
0

Google stellt mal wieder eine App ein. In gut zwei Monaten erwischt es Google Trips, die smarte Reiseplaner-App von Google. Sämtliche Funktionen von Trips sollen dann über das neue Reiseportal Google Reisen nutzbar sein.

Google Trips – Reiseplaner-App von Google wird eingestellt

Google Trips ist vor 3 Jahren als smarter Reisebegleiter gestartet. Du gibst an, wohin du gerne einmal reisen möchtest und Trips hat, basierend auf Ort, Zeit und aktuellem Wetter mögliche für dich interessante Aktivitäten angezeigt. Eine Verbindung mit GMail und Google Maps ist ebenfalls vorhanden, so dass Reservierungen aus GMail übernommen oder gespeicherte Orte über Google Maps wiedergefunden werden. Auch offline ist ein Abrufen der Reiseinformationen möglich.

Allerdings nicht mehr lange. Denn in einem Teardown einer neuen Trips-Version, welche von 9to5google ausprobiert wurde fand man Hinweise auf ein baldiges Ende von Google Trips sowie den Hinweis, dass sämtliche Funktionen der App auch in anderen Google-Produkten, wie das neue Google Reisen, zu finden seien.

<string name = ”activity_label_sunset”> ”Wir verabschieden uns von Google Trips” </ string>

<string name = ”sunset_content_big”> ”% 1 $ s wir werden diese App nicht mehr unterstützen. Tippen Sie auf, um weitere Informationen zu erhalten. „</ String>

<string name = ”sunset_dialog_body_text”> Viele Ihrer Lieblingsfunktionen werden auch in anderen Google-Produkten verwendet. </ string>

Bisher ist jedoch noch unklar, ob Nutzer, welche die App schon installiert haben, diese dann ganz normal weiter, gar nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen können.

Die folgenden Zeichenfolgen im Teardown zeigen nämlich einmal, dass sich Google von der App Trips verabschiedet/zurückzieht, was bedeuten könnte, dass eine normale Weiternutzung bei schon installierter App möglich ist und einmal dass man Google Trips beendet.

<string name = ”sunset_dialog_title”> „Wir verabschieden uns von Google Trips% 1 $ s“ </ string>

<string name = ”sunset_dialog_title_past”> ”Wir haben uns von Google Trips verabschiedet” </ string>

Weiterhin ist auf der Support-Seite zu lesen, dass Google Trips am 5. August 2019 eingestellt wird und das sämtlich Funktionen in Google Maps, der Google Suche oder Google Travel zu finden sind.

Gerade unterwegs ist Google Trips die bessere Wahl als Google Travel/Reisen. Google Trips kann als App auch offline genutzt werden wohingegen Google Travel/Reisen bisher nur online als Web-Portal verfügbar ist.

Google Trips – Reiseplaner
Google Trips – Reiseplaner
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here