Start Aktuell Google Play Store: Web-Version erhält neuen Look

Google Play Store: Web-Version erhält neuen Look

Nachdem Google der Play-Store-App in den letzten Wochen einige neue Features spendiert hat, widmet sich das Unternehmen nun dem Look and Feel der Browser-Version. Es gibt einen neuen Dialog für Bewertungen und die Apps der Entwickler sind besser präsentiert.

Vor einigen Wochen erst hatte Google damit begonnen, Apps im Play Store mit Informationen zur Altersfreigabe anzuzeigen. Danach folgten dann die neuen Familienfunktionen, die bei der Google I/O angekündigt wurden.

Nun hat man sich bei Google offenbar an dem Aussehen der Oberfläche fokussiert. Im bekannten Staged-Rollout-Verfahren, erhalten die User nach und nach die neue Ansicht von Apps auf der Web-Version des Play Store. Das Design ähnelt nun dem vom Google Now bekannten Cards UI. Zu den weiteren Neuerungen gehört etwa die Reduzierung der sichtbaren Screenshots auf nur noch 2 ½ Bilder. Außerdem hat Google die Reihe mit ähnlichen Apps sowie weiteren Apps eines Entwicklers von unten auf die rechte Seite der Webseite verschoben. Dadurch erhalten diese Apps einen prominenteren Platz und der User muss nicht mehr lange nach unten scrollen, um diese anschauen zu können.

Links die bisherige Ansicht von Apps im Play Store und rechts die neue mit einer zusätzlichen Reihe für ähnliche und anderen Apps des Entwicklers. (Bild: virjog via imgur)
Links die bisherige Ansicht von Apps im Play Store und rechts die neue mit einer zusätzlichen Reihe für ähnliche und anderen Apps des Entwicklers. (Bild: virjog via imgur)

Neu sind auch die Bewertungen. Um das Problem mit dem doppelten Inhalten in Titel und Beschreibung zu vermeiden, hat Google kurzerhand auf den Titel verzichtet. Die Browser-Version des Play Stores zeigt nur noch ein Textfeld an.

Die neue Bewertung beschränkt sich auf das Sterne-Rating und ein Textfeld.
Die neue Bewertung beschränkt sich auf das Sterne-Rating und ein Textfeld.

Diese Neuigkeiten stellen zwar keine bahnbrechende Entwicklung dar, jedoch sind diese nett anzusehen und durch die Erweiterung einer zweiten Reihe wird der Platz bei größeren Displays besser ausgenutzt.

Quelle: imgur, via Reddit, AndroidHeadlines

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here