Start Aktuell Google Pixel 4 – Erneuter Ausflug in die Öffentlichkeit

Google Pixel 4 – Erneuter Ausflug in die Öffentlichkeit

google-pixel-4-public | Android-User.de
Die Hülle hat einige Aussparungen für die verschiedenen Kameras.

Wenn das Pixel 4 im Herbst auf den Markt kommt ist es schon bekannt wie ein bunter Hund. Nach der Veröffentlichung einiger Renderbilder nahm Google den Leakern den Wind aus den Segeln und veröffentlichte selbst die ersten Bilder der kommenden Pixel Geräte. Kurz darauf wurden die Geräte in der Bahn gesehen und nun gab es schon wieder einen Ausflug in die Öffentlichkeit.

Google Pixel 4 erneut in der Öffentlichkeit gesehen

Mittlerweile scheint das Pixel 4 schon gerne genutzt zu werden. Denn schon wieder tauchte ein Foto in der Öffentlichkeit auf, welches eine Person (wahrscheinlich ein Googler) zeigt, die ein Pixel 4 XL mit der neuen Kamera nutzt. Der Instagramer Luis Brian hat das Pixel 4 XL in einer Londoner Bahn entdeckt. Gut verpackt in eine Hülle. Der Nutzer des Smartphones hat bei Dead Zebra einige Android-Figuren gekauft.

google-pixel-4-public | Android-User.de
Die Hülle hat einige Aussparungen für die verschiedenen Kameras. (Bildquelle: @_LUISBRIAN)

Das Smartphone ist dank der Anordnung der Kameras sowie der Sensoren eindeutig als Pixel zu identifizieren. Hauptkamera und 16 MP Teleobjektiv, darüber der Spektralsensor und darunter der Blitz. Auch ein Ausschnitt für das Mikrofon ist sichtbar. Die schützende Hülle um das Smartphone und den Kamera-Buckel sieht zwar nicht schön aus, man kennt es jedoch auch von getarnten Autos, den sogenannten Erlkönigen. Erst einmal wird alles verdeckt und dann zum Schluss enthüllt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here