Start Aktuell Google Kamera – Smart Burst wird auf Pixel 3 durch Top Shot...

Google Kamera – Smart Burst wird auf Pixel 3 durch Top Shot ersetzt

Google Kamera Icon | Android-User.de

Mit dem damaligen Start des Nexus 6P in 2015 führte Google bei der Kamera App verschiedene Funktionen ein. So auch Smart Burst. Im Zuge mehrerer Umbau-Maßnahmen wurde schon der Nachtsichtmodus präsenter platziert. Nun wird weiter umgebaut und es geht Smart Burst zugunsten von Top Shot an den Kragen.

Pixel 3 – Smart Burst wird durch Top Shot ersetzt

Die beiden Funktionen Smart Burst und Top Shot ähneln sich durchaus. Beide Funktionen helfen dir aus mehreren Bildern das Eine, das perfekte Bild zu finden.

Bei Smart Burst kannst du 10 Aufnahmen pro Sekunde erstellen sofern du den Auslöser einfach nur gedrückt hältst.

Top Shot ist dabei AI-gesteuert und speichert und analysiert Bilder 1,5 Sekunden vor und nach dem Tippen auf den Auslöser. Dabei werden bis zu 90 Bilder aufgenommen.

Allerdings kann hier die Burst-Größe nicht manuell eingestellt werden. Auch das schnelle Erstellen eines GIFs oder Videos funktioniert nicht ganz so wie bei Smart Burst.

Google hat nun entschieden, Smart Burst auf dem Pixel 3 zu beenden. Ältere Pixel-Geräte haben weiterhin Zugriff auf Smart Burst.

Das Update der Kamera auf v6.3 wird im Zuge von Android Q 10 veröffentlicht. Allgemeine Verbesserungen werden an alle Pixel Phones ausgerollt, das Entfernen von Smart Burst betrifft nur die Pixel 3 Geräte.

Google Kamera
Google Kamera
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here