Start Aktuell Google Doodle zum Corona Virus – Stay Home Save Lives

Google Doodle zum Corona Virus – Stay Home Save Lives

Doodle Stay Home | aNdroid-USer.de

Das Corona-Virus hat uns alle in der Hand. Abstand halten, Mundschutz tragen, nur zu zweit mit genügend Abstand unterwegs sein und viele weitere Regeln müssen derzeit beachtet werden, um das Virus einzudämmen. Google hat nun ein passendes Doodle auf seine Startseite gebracht.

Google Doodle – #WirbleibenZuhause

Seit dem 16. März befinden wir uns hier in Deutschland in einem Ausnahmezustand, wie ihn noch keiner von uns erlebt hat. Durch das Corona Virus SARS-CoV2 sind Schulen und Kitas geschlossen, einige Leute befinden sich im HomeOffice, andere arbeiten weiter, weil in ihren Berufssparten kein HomeOffice möglich ist (und weil sie damit den Laden am Laufen halten) und wieder andere sind dazu gezwungen ihre Geschäfte (da nicht systemrelevant) zu schließen und von ihrem Ersparten zu leben oder den Gang zum Sozialamt anzutreten….Kurzum eine bescheidene Situation in der wir uns befinden. Und immer noch gibt es Personen, die es nicht kapiert haben und eben nicht zu Hause bleiben, obwohl sie es könnten. Die meinen genau jetzt, da ja die Sonne scheint, ist das Wetter perfekt für eine Grillparty mit Freunden, die in einem Pulk zusammen am Ufer eines Flusses sitzen und in den Tag chillen…Genau hier möchte Google nun nochmal auf die derzeitigen Parolen

  • Stay Home, Save Live
  • Wir bleiben zuhause

aufmerksam machen. Auf der Startseite der Google Suche/Chrome und der Google App befindet sich das heutige Doodle.

Das Doodle besteht aus fünf Häusern, wobei die Google-Buchstaben heute als Personen dargestellt werden, welche zu Hause bleiben. Jeder Buchstabe wohnt alleine in einem Haus, außer die beiden Os. Diese dürfen sich ein Haus teilen. Das große Google G liest ganz entspannt ein Buch, die beiden Os tanzen und machen Musik was anhand der Noten dargestellt wird. Das kleine g und das e telefonieren verliebt miteinander, was wiederum durch ein erscheinendes Herz gekennzeichnet ist. Und das l trainiert fleißig zu Hause weiter, da ja auch die Fitness-Studios geschlossen sind.

Insgesamt soll das Doodle darauf aufmerksam machen, dass auch das schöne Wetter kein Anlass dafür ist draußen Gruppentreffen zu veranstalten und Partys zu feiern. Wie man beim g und beim e sieht kann man auch über das Smartphone Kontakt halten (Videotelefonie mit Google Duo ist nun immerhin mit 12 Personen gleichzeitig möglich).

Klickst du auf das Google Doodle gelangst du auf die Coronavirus Tipps. Diese findest du auch im Google Discover Feed mittlerweile als eigene Karte „Coronavirus (COVID-19) neueste Informationen“

Das Google Doodle zum Zuhausebleiben ist nicht das erste Doodle zum Corona-Virus. Erst vor kurzem wurde Ignaz Semmelweis mit einem Doodle geehrt, welcher als Pionier des Händewaschens gilt, das ja wiederum in der jetzigen Situation unerlässlich ist.

Weitere Infos zum Doodle erfährst du hier.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here