7. Dezember 2022
StartMagazinGeld sparen beim Smartphone-Kauf – so einfach gelingt es, die Kosten zu...

Geld sparen beim Smartphone-Kauf – so einfach gelingt es, die Kosten zu reduzieren! 


Das Smartphone ist mittlerweile zum festen Bestandteil im Alltag geworden. Mehr als 80 Prozent aller Erwachsenen nutzen es täglich. So ist mittlerweile fast jeder Menschen hierzulande ständig mit der virtuellen Welt verbunden. Die Entwickler der kleinen Alleskönner legen dabei Jahr für Jahr neue Maßstäbe in Sachen technischen Feinheiten, Bildschirmauflösung und praktischen Features, sodass der Wunsch, immer die allerneuste Generation der Smartphones in den Händen zu halten, groß ist. Denn die Weiterentwicklungen versprechen immer bessere Kameras, schnellere Prozessoren und meistens auch weniger Gewicht. Doch kostet die neuste Technik auch in der Regel immer eine größere Summe. Wer gerade nicht mit dem nötigen Kleingeld gesegnet ist und dennoch nicht auf ein Smartphone der neusten Serie verzichten möchte, kann durch ein paar einfache Spar-Tipps viel Geld sparen. Welche das sind, erfährst du in unserem Artikel. Viele der Kosten-Tipps lassen sich dabei sogar noch miteinander kombinieren, sodass sich eine deutliche Ersparnis ergibt.

Smartphone-Kauf mit einem Rabattcode günstiger machen

Wer ein Smartphone aus dem Elektrofachhandel kaufen möchte, entscheidet sich dabei für ein Gerät ohne Vertrag, sodass Käufer bei der neusten Generation oftmals einen vierstelligen Betrag hinlegen müssen. Du kannst jedoch auf Online-Plattformen der Elektrofachmärkte sparen, zum Beispiel durch einen Saturn Aktionscode. Mit diesem kannst du beim Kauf bei entsprechenden aktuellen Gutschein-Angeboten bares Geld sparen und so hin und wieder große Ermäßigungen erzielen. Es lohnt sich also, auf spezielle Rabattangebote zu achten. Die Rabattangebote beschränken sich online nicht nur auf Smartphones, sondern sind auch für andere Kategorien vorhanden. Ein weiterer Vorteil beim Kauf von Smartphones ohne Vertrag ist anschließend die flexible Wahl bei den Handytarifen. Du kannst nach dem Kauf des Gerätes entweder einen Vertrag mit Allnet-Flat und mehr abschließen oder nutzt einen Prepaid-Tarif, um deine Kosten im Blick zu behalten.

Mit dem Handyvertrag günstig zum Top-Gerät kommen 

Auch ein Smartphone mit Vertrag kann eine Variante sein, um in den Besitz der neusten Smartphone-Serie zu kommen. Dabei bietet der Markt je nach Anbieter eine Vielzahl von verschiedenen Tarifen und Verträgen. Durch die monatliche Grundgebühr, Allnet-Flat und Gerätepreis ergeben sich Gesamtkosten, mit denen man das Smartphone regelrecht in Monatsraten abbezahlt. Die meisten Handynutzer in Deutschland wählen ein Smartphone mit Vertrag, sodass die meisten Menschen monatliche Smartphone-Kosten tragen.

Auf die richtigen Tarifoptionen kommt es an 

Die Wahl des Handyvertrags ist entscheidend, wenn man Geld sparen möchte. Dabei sind vor allem Schnäppchen-Tarife im Fokus der meisten Handynutzer, die sich für ein neues Gerät interessieren. Die günstigsten Tarife für Smartphones gibt es allerdings nicht für die neusten Serien, sondern viel mehr für die Vorgänger-Versionen. Demnach gelingt es bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung eines neuen Smartphone-Modells Vorgänger-Versionen zu deutlichen günstigen Vertragskonditionen zu erhalten.

Aufbereitete Geräte zu deutlich günstigeren Preisen finden

Eine sehr gute Alternative zu teuren Neugeräten ist der Kauf von aufbereiteten Smartphones. Hierbei handelt es sich um sogenannte Refurbished Smartphones, die vor allem für mehr Nachhaltigkeit stehen. Die Anbieter dieser aufbereiteten Geräte bieten meistens eine Garantie von bis zu 36 Monaten, sodass sich für Käufer eine große Sicherheit auf einen einwandfreien Zustand ergibt. Hier kann man bis zu 20 Prozent vom Neupreis sparen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE