Start Aktuell Digital Wellbeing – Umdrehen des Telefons aktiviert „Pssst“

Digital Wellbeing – Umdrehen des Telefons aktiviert „Pssst“

icon digital wellbeing | Android-User.de

Digital Wellbeing, die App, mit der du dein Smartphone unter Kontrolle hast. Mittlerweile ist Digital Wellbeing fester Bestandteil der Systemeinstellungen und auch von Google kommen immer mal wieder neue Experimente rund um Digital Wellbeing. Nun kommt die mit dem Pixel 3 gestartete Option „Umdrehen des Telefons aktiviert „Pssst“ auf alle Pixel 2 Geräte.

Digital Wellbeing – Flip to Shhh/Umdrehen aktiviert Pssst

Das mit dem Pixel 3 gestartete „Flip to Shhh“ aktiviert per Geste/durch das Umdrehen des Telefons den Bitte nicht stören-Modus. Obwohl dafür keine besondere Hardware von Nöten ist (nur das Gyroskop) entschied sich Google, das Feature erst mit den Pixel 3 Geräten zu starten und ältere Geräte außen vor zu lassen. Das hat sich jetzt jedoch mit der neuesten Beta-Version von Digital Wellbeing geändert und auch die Pixel 2 Geräte verfügen nun über den Pssst-Modus.

Du findest ihn in den Systemeinstellungen unter Digital Wellbeing & Jugendschutzeinstellungen -> Unterbrechungen verringern -> Umdrehen des Telefons aktiviert „Pssst“. Per Klick darauf zeigt eine Animation, wie du den Modus nutzt.

Du findest die Funktion Umdrehen des Telefons aktiviert Pssst ebenfalls noch in den Systemeinstellungen unter Gesten und Bewegungen.

Digital 4 | Android-User.de

Drehst du dein Smartphone mit dem Display nach unten ist „Bitte nicht stören“ aktiviert. Drehst du es wieder um ist „Bitte nicht stören“ deaktiviert.

Auch bisher war es schon möglich, den Bitte nicht stören-Modus per Geste zu aktivieren. Man benötigte dafür die App „Flip DND“. Diese hat die gleiche Funktion auf sämtliche Smartphones gebracht, wie es jetzt systemintern über Digital Wellbeing möglich ist.

Digital Wellbeing
Digital Wellbeing
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here