Start Aktuell Andromeda OS: Neue Gerüchte zu Android 8.0 und Chromebook Pixel 3

Andromeda OS: Neue Gerüchte zu Android 8.0 und Chromebook Pixel 3

1760
0
Teilen
(c) Google

Laut neuen Gerüchten im Netz wird uns Google 2017 ein neues OS präsentieren, das auf Android 7.0 „Nougat“ basiert aber viele Features von Chrome bzw. Chrome OS enthält. Das Andromeda genannte Projekt kann Android 8 werden, aber auch Android ersetzen.

Mehr als jede Menge Gerüchte sind bisher zu Andromeda nicht bekannt. So soll laut Android Police das Chromebook Pixel 3 das erste Gerät sein, das mit dem neuen OS bestückt sein wird. Auf den Markt kommen dürfte es voraussichtlich im dritten Quartal 2017.

Laut einem anderen Gerücht, das ebenfalls via AP das Licht der Welt erblickte, soll Andromeda auf einem 7-Zoll-Tablet von Huawei Premiere feiern. Beide News haben den Status „100% Gerücht“, es kann also auch gut sein, dass Andromeda in der beschriebenen Form überhaupt nicht existiert.

Weitere Details zu Andromeda OS von Google will 9to5google jetzt in Erfahrung gebracht haben. Demnach testete Google Andromeda intern auf dem Nexus 9, das Tablet soll aber kein Andromeda-Update mehr erhalten und somit bei Android 7.0 „Nougat“ stehen bleiben. Vielmehr sei Andromeda als neues OS für diverse Gerätetypen gedacht, inklusive Smartphones, Tablets, Chromebooks und/oder Notebooks. Dazu habe Google an interessierte Firmen bereits ein Entwicklerkit verteilt.  Und natürlich dürfte Andromeda in Zukunft auch auf Google Home alias Google Assistant, dem Konkkurenzprodukt zu Amazon Echo, zum Einsatz kommen.

Der kleine Assistent von Google dürfte in Zukunft ebenfalls auf Andromeda basieren. Bild: assistant.google.com

Zudem soll Andromeda in Android 8 aufgehen, also quasi eine Mischung aus Chrome OS und Android werden. Eine zentrale Rolle sollen dabei die Benachrichtigungen und Messenger-Dienste spielen. Damit lassen sich aktuelle Probleme vermeiden, dass zum Beispiel Meldungen vom neuen Messenger Allo auf dem Smartphone und einem Chromebook separat eingehen und somit nicht synchron sind. Mit Andromeda soll das nicht mehr passieren: Hast du eine Benachrichtigung auf dem Chromebook gelesen, dann erscheint diese auf deinem Tablet oder Smartphone nicht noch einmal/als ungelesen.