Start Aktuell Android 11 – Essential Phone bekommt Unterstützung für Android 11

Android 11 – Essential Phone bekommt Unterstützung für Android 11

Essential Icon | Android-User.de

Google hat in der letzten Woche die erste Developer Preview von Android 11 veröffentlicht. Diese kann von sämtlichen Pixel Phones heruntergeladen werden, um neue Funktionen auszuprobieren. Nun wurde bekannt, dass das eigentlich heruntergefahrene Essential Phone ebenfalls Android 11 Unterstützung bekommt.

Essential Phone – Ausgemustert und doch weiter versorgt

Das Essential Phone PH-1 war eines der wenigen Geräte, die es geschafft haben bei den Systemaktualisierungen mit den Pixel-Phones Schritt zu halten. In der Mitteilung um die Einstellung von Essential gab man bekannt, dass kein Software-Support mehr für das PH-1 verfügbar sein würde und der Februar Patch 2020 der letzte Patch für das Gerät sei.

Essential hat jedoch ein Github-Respository veröffentlicht (wie vor einiger Zeit mitgeteilt), die das PH-1 mit dem generischen Android 11 Systemimage (GSI) kompatibel machen. Das GSI kann auf Geräten gestartet werden, welche Project Treble unterstützen (an dem Essential mitgearbeitet hat, um somit auch schnellere Updates zu verteilen). Gestartet ist das PH-1 2017 mit Android 7.1 Nougat.

Der Leiter der Systemsoftware bei Essential Jean-Baptiste Théou gibt an, dass „nur eine abschließende interne Überprüfung und Validierung der neuesten GSI für Android 11 erforderlich ist, damit die Community sie verwenden kann“. 

Nach Abschluss der Überprüfung wird Essential vorgefertigte Hersteller-, Boot- und System-Images veröffentlichen. Diese müssen die Nutzer zuerst auf ihre Geräte flashen, bevor sie die offizielle Android 11 GSI von Google flashen können. 

Auch wenn es sich dabei nicht um das offizielle Android 11 Update, sondern erst einmal nur um die Dev. Preview handelt können Nutzer Android 11 ausprobieren. Der Bootloader muss dabei entsperrt sein.

Interessant, dass man noch ein wenig weiter am PH-1 arbeitet, obwohl Essential eigentlich schon heruntergefahren wurde. Das PH-1 hat dann die Möglichkeit, mit Android 11 die 5. Android Version seit Erscheinen des Gerätes auszuprobieren.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here