Start Aktuell Schokolade und Google macht einfach glücklich – Ein süßes Update von Android...

Schokolade und Google macht einfach glücklich – Ein süßes Update von Android Nougat sowie die Veröffentlichung des Android Security Bulletin Dezember 2016

971
0
Teilen

Das neue Android Nougat 7.0 bekommt ein Update auf Nougat 7.1.1. Dieses Update kommt in den nächsten Tagen für alle Google (Nexus/Pixel) Geräte. Während Dritthersteller gerade erst das Update auf Android Nougat 7.0 bringen dreht Google die Update-Spirale schon ein wenig weiter. Mit dem Wartungs-Update auf Nougat 7.1.1. sind einige Fehler ausgebessert sowie einige neue Features eingebaut worden.

Die Gleichstellung der Geschlechter ist ja ein riesiges Thema in den Medien. Auch Google kam nicht daran vorbei und hat somit mit dem neuen Update seine Emojis geschlechter- und berufstechnisch angepasst. Gab es bisher beispielsweise nur einen männlichen Bauarbeiter, so befindet sich nun auch das weibliche Pendant unter den Emojis. Gleiches gilt für typisch weibliche Berufe, welche nun auch mit männlichen Emojis besetzt werden.

Emojis werden berufs- und geschlechtertechnisch angepasst.

Wer gerne mit Gifs um sich wirft, für den hat das Update auch eine Erleichterung parat. Gifs können dann direkt über die Tastatur der unterstützenden Messenger-Apps (Google Allo, Hangouts, oder Google Messenger) versendet werden. Weiterhin macht das Update die Bedienbarkeit einiger Apps noch ein wenig leichter. So startest du Aktionen auf dem Homescreen direkt mit einem langen Klick auf das App-Icon. Es öffnet sich ein Menü mit diversen Aktionen, welche direkt von dir ausgewählt werden können.

Gifs können direkt über die Tastatur erstellt werden.
Du startest Aktionen direkt über einen langen Tap auf das App-Icon.

Pixel-Geräte bekommen in Deutschland Unterstützung für VoLTE. Das heißt, der Nutzer profitiert von einem schnelleren Gesprächsaufbau plus Umgehung eines Netzwechsels, den das Smartphone immer dann auf 2G/3G durchführt, wenn ein Gespräch geführt wird. Weiterhin beinhaltet die Aktualisierung auf Nougat 7.1.1 das Sicherheitsupdate
von Google für Dezember 2016. Die Partner wurden schon am 7. November (oder früher) informiert. Der entsprechende Source-Code wird innerhalb der nächsten 48 Stunden an das Android Open Source Project (AOSP) übergeben. Seit September 2016 gibt es zwei Sicherheits-Patch Levels. Der komplette Patch Level String 2016-12-05 bietet derzeit die meisten Criticals. Um diesen String zu tragen müssen 6 kritische Lücken gefixt sein sowie 17 als hoch eingestufte Sicherheitslücken. Der partielle Patch Level String 2016-12-01 listet derzeit 5 kritische Sicherheitslücken auf. Google selbst ist derzeit aber kein Missbrauch dieser Sicherheitslücken bekannt. Doch wie immer gilt: Update mitnehmen.

Das Update wird ab heute per OTA an Nexus 6, Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus 9 Pixel, Pixel XL, Nexus-Player, Pixel C und General Mobile 4G (Android One) ausgeliefert. Wie gewohnt erfolgt dies aber schubweise, so dass es also noch ein paar Tage oder Wochen dauern kann, bis das Update auf allen unterstützten Geräten ankommt.

Android 7.1 dürfte vorerst das letzte Update für Android Nougat sein. Google arbeitet aktuell an einem komplett neuen System auf Basis von Android 7 aber mit vielen Funktionen aus Chrome OS. Dieses Andromeda genannte System soll im Herbst 2017 erscheinen und das „klassische Android“ ersetzen. Ob es sich dabei um Android 8.0 oder Andromeda 1.0 handeln wird, ist aktuell noch nicht bekannt.