Start Aktuell Pixel 4a und Pixel 5 – Google Umfrage-App leakt „versehentlich“ Preise

Pixel 4a und Pixel 5 – Google Umfrage-App leakt „versehentlich“ Preise

Google_Pixel_4a_5K_render_2-1068x601 | Android-User.de
(Bildquelle: @OnLeaks/@91Mobiles)

In Kürze wird Google das Pixel 4a vorstellen. Sämtliche Features des Mittelklassegerätes sind bekannt. Doch nun leakt die Google Umfrage-App versehentlich auch noch die Preise des Pixel 5.

Pixel 4a und Pixel 5 – Preise „versehentlich geleakt

Während das Pixel 4a bereits in den Startlöchern steht und das Gerät schon in Videos und anderen Tests aufgetaucht ist gibt es vom Pixel 5 bisher noch nicht sehr viele Infos.

Allerdings tauchte jetzt in der Google Umfrage App bei Reddit-Nutzer Pop-Quiz_Kid eine Umfrage auf, in der er gefragt wird, welches Google Pixel Phone er bevorzugen würde:

  • ein 349 US-Dollar teures Google Pixel Phone
  • ein 699 US-Dollar teures Premium Google Pixel Phone

Bei beiden Auswahlmöglichkeiten sind Details der Geräte aufgeführt. So ist beim 349 Dollar-Modell ein 3.5 mm Kopfhöreranschluss zu finden und beim Premium Modell eine „Best-in-Class-Kamera“, Wireless Charging und waterresistant.

Pixel | Android-User.de
(Bildquelle: XDA via Reddit)

Der Preis des Google Pixel Phone stimmt mit dem des Pixel 4a überein, auch die Details stimmen. Auch gibt es Gerüchte, dass Googles nächstes „großes“ Pixel kein Flaggschiff-Gerät mehr sein wird. Der gezeigte Preis des Premium-Gerätes von 699 Dollar wäre damit günstiger als der Einstiegspreis des Pixel 4 (XL) im letzten Jahr.

Es kam schon öfter vor, dass Google über die Umfrage-App Infos einholt und damit auch eventuelle Neuigkeiten „versehentlich“ preisgibt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here