Start Aktuell OnePlus One: Auch OxygenOS erhält Fix für Touchscreen-Probleme

OnePlus One: Auch OxygenOS erhält Fix für Touchscreen-Probleme

188
0

Nun dürfen sich ebenfalls die OxygenOS-User des OnePlus One auf ein neues Update freuen, welches das Problem mit dem Touchscreen endgültig beheben soll. Allerdings führt um eine manuelle Installation wohl kein Weg vorbei.

Das ist es endlich. Das Update mit dem Fix für das Touchscreen-Problem. Nachdem bereits das Update für das Cyanogen OS rausgebracht wurde, dürfen sich nun die OxygenOS-User auf dieses Update freuen. So wie es derzeit jedoch ausschaut, wirst du OxygenOS 1.01 allerdings nur manuell auf deinem OnePlus One aufspielen können. Denn bisher wurde nur die passende ZIP-Datei veröffentlicht.

Neben der Meldung über das Update wurde in der Post im OnePlus-Forum auch ein Tool vorgestellt, womit man in der Lage ist, von CM 11 oder CM 12 auf den OxygenOS umsteigen zu können, ohne die persönlichen Daten verlieren zu müssen. Das von den Fastboot Mobile und XDA Entwickler programmierte Tool befindet sich noch in der Beta-Phase, sodass man damit rechnen muss, dass das Programm nicht immer einwandfrei funktioniert. Da der eine oder andere Fehler also durchaus noch auftauchen könnte, ist es besser vorher schon ein System-Backup durchzuführen. So bleibst du immer auf der sicheren Seite, egal was bei der Installation passieren sollte. Um dieses Tool nutzen zu können muss auf deinem Windows 7 oder Windows 8 Computer auch .Net 4.5 installiert sein.

Quelle: forums.oneplus.net

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here