Start Aktuell Neue Lollipop-Firmware von OnePlus heißt Oxygen OS und H2 OS

Neue Lollipop-Firmware von OnePlus heißt Oxygen OS und H2 OS

Die Macher des OnePlus One haben sich für einen neuen Android-ROM-Namen entschieden. Oxygen OS soll die Firmware heißen, die das OnePlus Two bestücken wird und die eventuell auch beim OnePlus One als Update-Option angeboten wird. Doch es gibt noch einen zweiten Namen.

Wie bisher wird es auch in Zukunft zwei Versionen des OnePlus geben: eine für den chinesischen Markt (und die dort vorhandenen Mobilfunkfrequenzen) und eine Version für den Rest der Welt. Während bisher auf den zwei Versionen des OnePlus One auch zwei verschiedene Android-Versionen zum Einsatz kamen (Color OS in China und CyanogenMod für den Rest der Welt), wird OnePlus das Android-System in Zukunft selbst zusammenstellen.

Allerdings bleibt es dabei, dass die Systeme für China und die internationale Version zumindest dem Namen nach getrennt sind: Oxygen OS wird die Android-5.0-Firmware hierzulande heißen, in China hat man sich für den Namen H2 OS entschieden. Also Wasserstoff in China und Sauerstoff international. Im Endeffekt ist damit aber die gleiche Software gemeint, lediglich mögliche Trademark-Probleme haben OnePlus zu diesem Schritt geführt.

In China wird OnePlus für die Android-5-Firmware den Namen H2 OS verwenden: Bildquelle: oneplus.cn
In China wird OnePlus für die Android-5-Firmware den Namen H2 OS verwenden: Bildquelle: oneplus.cn

Details zum Wann und Wie will OnePlus am 12. Februar veröffentlichen.

Quelle: gizchina.com

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here