Start Aktuell Neue Hardware-Abteilung: Google stellt Rick Osterloh von Motorola ein

Neue Hardware-Abteilung: Google stellt Rick Osterloh von Motorola ein

Rick Osterloh, Senior Vice President Hardware bei Google Bild: Linked.in

Mit dem Pixel C präsentierte uns Google 2015 das erste Android-Tablet aus eigener Entwicklung. Dabei wird es wohl kaum bleiben, denn Google hat nun eine neue Hardware-Abteilung gegründet, an deren Spitze das Unternehmen den Ex-CEO von Motorola ins Boot geholt hat.

Der Ex-Chef von Motorola kommt zu Google zurück. Osterloh verließ den neuen Motorola-Mutterkonzern Motorola vor einem Monat, wohl bereits mit einem neuen Vertrag von Google in der Tasche. Rick Osterloh wird als „Senior Vice President“ für die neue Hardware-Produktlinie verantwortlich sein und ist direkt dem Google-CEO Sundar Pichai unterstellt.

Doch was beinhaltet nun diese neue Hardware-Einheit? Natürlich in erster Linie die Nexus-Geräte, die Google zwar aktuell (noch) nicht selbst herstellt, sondern mit Partnern zusammen, die aber ebenfalls viel Entwicklungsarbeit von Google benötigt. Hier wird gemunkelt, dass Google dieses Jahr mit HTC zusammenarbeitet. Neben den Nexus-Geräten gehören die folgenden Geräte noch dazu:

  • Chromecast
  • Chromebook und Pixel C
  • OnHub Router (in Europa noch nicht verfügbar)
  • Project Ara bzw. ATAP (experimentelle Hardware, aber nicht Project X)
  • Google Glass

Osterloh ist kein unbekannter bei Google. Während Motorola zu Google gehörte war er für das Motorola-Geschäft verantwortlich und wechselte auch als Motorola-Chef zu Lenovo.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here