Start Aktuell Motorola und das 40 Euro Smartphone

Motorola und das 40 Euro Smartphone

Das ein ordentliches Smartphone nicht immer gleich 400 oder 500 Euro kosten muss, hat Motorola bereits mit dem Moto G bewiesen. Das Smartphone gibt es bereits ab 169 Euro. Und für diesen Preis ist es mit einem Quad-Core-Prozessor, 4,5-Zoll-HD-Display und Android 4.4 sehr ordentlich ausgestattet.

Jetzt will das Unternehmen noch einen Schritt weitergehen. Nach Angaben von CEO Dennis Woodside wolle man ein Smartphone auf den Markt bringen, das deutlich günstiger als das Moto G (Testbericht) sein wird und gerade einmal 40 Euro kosten soll. Mit dieser Preispolitik will Motorola die Kunden für sich gewinnen, die noch nie ein Smartphone hatten, sich aber überlegen eines anzuschaffen.

Wann es allerdings soweit ist, dass ein solches low-budget-Smartphone auf den Markt kommt und welche Ausstattung dieses dann mitbringen wird ist bisher noch nicht bekannt. Es kann zudem durchaus auch sein, dass das Low-Cost-Gerät nicht nach Europa kommen und auch kein Android an Bord haben wird.

Quelle: trustedreviews.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here