Start Im Test MobieSync von Aiseesoft – einfache Datenübertragung zwischen Android und PC

MobieSync von Aiseesoft – einfache Datenübertragung zwischen Android und PC

Um Daten von einem Smartphone auf den PC zu übertragen benötigst du ein Kabel sowie einen Dateimanager. MobieSync von Aiseesoft ist so ein Dateimanager, der eine einfache Datenübertragung zwischen Android, iPhone/iPad/iPod und Computer ermöglicht. Dabei werden alle häufig verwendeten Datentypen unterstützt.

MobieSync von Aiseesoft – Was ist das?

MobieSync ist eine Datenübertragungssoftware für Android und iOS. Du kannst damit verschiedene Dateien/Dateitypen zwischen Android Smartphones, iPhones und PC übertragen. Ebenfalls hast du die Möglichkeit deine Kontakte zu sichern und wiederherzustellen oder Dateitypen (HEIC zu JPEG oder PNG) zu konvertieren. Bevor die Daten übertragen werden erhältst du eine Vorschau in Echtzeit.

Mobiesync | Android-User.de
Mobiesync ist ein einfach zu bedienender Dateimanager.

MobieSync von Aiseesoft – Was kostet es?

MobieSync kann nur auf Windows-PCs mit Windows XP (SP2 oder höher) oder Windows Vista/7/8/10 genutzt werden. Du kaufst entweder eine lebenslange Lizenz für einen PC für derzeit 35,97 Euro oder eine Familienlizenz, welche lebenslang für 5 PC gilt für 89 Euro

Mobiesync 2 | Android-USer.de
Du erwirbst entweder eine lebenslange Lizenz oder eine Familienlizenz.

MobieSync von Aiseesoft – So funktioniert es

Es ist möglich zuerst eine Testversion auszuprobieren. Hier wird aber darauf hingewiesen, dass du einen Lizenzschlüssel kaufen musst, um alle Funktionen der Software zu nutzen. Ebenfalls wird in einer Liste dargestellt, das alle Funktionen bis auf zum Beispiel den HEIC Converter und den RingTone Maker mit der Free-Version bis zu 20x getestet werden können.

s1 | Android-USer.de
In der Testversion hast du 10 Versuche um Funktionen auszuprobieren.

Nach dem Download und Installation der Software, wobei noch einmal alle Funktionen dargestellt werden, startest du diese und registrierst dich. Anschließend verbindest du danach dein Smartphone (Android oder iOS) per USB-Kabel mit deinem Windows-PC. Um ein iOS Phone zu nutzen, muss zuerst iTunes auf dem Windows PC installiert werden.

s2 | Android-USer.de
Nachdem die Software heruntergeladen und gestartet wurde schließt du dein Smartphone an den PC an.

Anschließend wird das Smartphone mit Namen, Modell, Speicherkapazität, belegtem Speicher, freiem Speicher und Software-Version in der Software-Oberfläche angezeigt.

s3 | Android-User.de
Das Smartphone wird mit Speicher und Modell sowie Betriebssystem angezeigt.

Auf der linken Seite der Software befinden sich die Buttons

  • Home
  • Fotos
  • Musik
  • Videos
  • Kontakte
  • Nachrichten
  • Toolkit

Am unteren Bildschirmrand findest du die Buttons für die mögliche Ein-Klick-Übertragung. Hier kannst du Fotos, Musik und Videos oder Kontakte mittels nur einem Klick übertragen, sichern und wiederherstellen. Sofern du die Ein-Klick-Übertragung nutzt, öffnet sich nach der Auswahl ein weiteres Fenster. Hier wählst du aus, welche Dateien du übertragen möchtest und anschließend das Zielgerät. Das kann entweder der PC oder ein weiteres Smartphone sein. Per Klick auf den Start-Button werden die Dateien übertragen.

Klickst du auf einen der Buttons der Seitenleiste, werden zum Beispiel alle auf dem Smartphone befindlichen Fotos, Videos und mehr angezeigt. Du wählst aus, welches Bild oder Video du übertragen möchtest und klickst anschließend auf den Button „auf PC übertragen“. Dieser befindet sich direkt über den angezeigten Fotos (Icon: PC mit Pfeil). Anschließend wählst du einen Ort aus, an dem das Bild oder die Bilder gespeichert werden sollen und schon befinden sich die Bilder auf deinem PC.

s4 | Android-USer.de
Du wählst aus, ob du Fotos, Videos oder mehr übertragen möchtest. Am oberen Bildschirmrand wählst du aus ob die Übertragung auf PC oder Smartphone erfolgen soll.

Sofern du noch ein weiteres Smartphone an den PC anschließt, wird auch dieses in der Software-Oberfläche angezeigt. Am oberen Bildschirmrand kann dann zwischen den angeschlossenen Smartphones umgewechselt werden. Nun ist es auch möglich Fotos und Videos oder mehr von einem Smartphone über die Software auf ein anderes Smartphone zu übertragen. Der Button für „Auf anderes Gerät übertragen“ befindet sich ebenfalls über den angezeigten Bildern. Du wählst nur aus, auf welches Gerät du welches Bild, Video oder mehr du übertragen möchtest.

s6 | Android-USer.de
Ist ein weitere Smartphone angeschlossen wird dieses ebenfalls am oberen Bildschirmrand angezeigt und kann ausgewählt werden.
s7 | Android-User.de
Die Übertragung war erfolgreich.

Kontakte auf neues Handy übertragen: Kontakte können von MobieSync in eine CSV-Datei umgewandelt und gespeichert werden sowie direkt auf dein neues Smartphone übertragen werden.

Mit der Option Toolkit werden die Tools Kontakte wiederherstellen, Kontakte sichern, Ringtone Maker, HEIC Converter sowie weitere empfohlene Produkte von Aiseesoft wie Fonelab for Android, Fonelab, FoneEraser, Video Converter Ultimate und Screen Recorder angezeigt.

s5 | Android-USer.de
Das Toolkit kann Klingeltöne erstellen oder Bilder im HEIC Format konvertieren. Ebenfalls werden hier weitere Produkte beworben.

Fazit

Viele Funktionen von MobieSync sind auch über andere Wege erreichbar. Kontakte werden meist über Google synchronisiert und Videos und Fotos sind ohnehin in einer Cloud gespeichert. Was aber von Vorteil ist ist das Anschließen zweier Smartphones, so dass man viele Bilder und Videos direkt ohne Umwandeln von einem Phone auf das andere bringen kann.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here