Start Aktuell #MadebyGoogle – Google Nest Mini geleakt, Google Nest WiFi 2. Gen.

#MadebyGoogle – Google Nest Mini geleakt, Google Nest WiFi 2. Gen.

Google Made Icon | Android-User.de
(Bildquelle: Google/Twitter)

Heute stellt Google auf seinem #MadebyGoogle-Event die diesjährige Hardware vor. Unter anderem das Pixel 4 und Pixel 4 XL sowie das Pixelbook Go. Doch auch der Smartspeaker Google Home Mini bekommt einen Nachfolger, welcher nun von allen Seiten geleakt wurde.

#MadebyGoogle – Google Nest Mini

Was immer uns Google heute Mittag vorstellen möchte – Wir kennen es schon. Viele Leaks im Vorfeld haben die meiste Hardware bekannt gemacht. Nun wurde auch der Google Nest Mini gestern über WinFuture geleakt. Der Nest Mini tritt dabei die Nachfolge des Google Home Mini an.

Der Google Nest Mini wird sich optisch kaum vom Google Home Mini unterscheiden. Die Maße sind identisch (42 mm hoch, Umfang von 98 mm). Wo man den Home Mini jedoch nur hinstellen konnte hat der Nest Mini nun noch eine kleine Aussparung, um ihn mit einem Haken oder einer Schraube an der Wand zu befestigen. Das USB-Kabel für den Nest Mini hat eine Länge von 1,50 Metern.

Die Oberfläche besteht aus recyceltem Kunststoff geschredderter Plastikflaschen. Das Unterteil des Gehäuses besteht aus 35% Recycling-Kunststoff. Als Farben stehen Anthrazit, Rock Candy (Hellgrau), Koralle und Himmelblau zur Verfügung.

Der Google Nest Mini nutzt die WLAN Frequenzen 802.11b/g/n/ac mit Dual-Band-Support (2,4/5,0 GHz) sowie Bluetooth 5.0. Ebenfalls ist eine integrierte Chromecastunterstützung für die Audiowiedergabe vorhanden. Über ein 15W Netzteil wird der Nest Mini mit Strom versorgt (der Home Mini hatte lediglich eine Leistungsaufnahme von 9W).

Der Nest Home Mini wird voraussichtlich schon in den nächsten Tagen zum einem Preis um die 60 Euro erhältlich sein.

Neue Schutzhüllen für das Pixel 4

Google bringt mit den neuen Pixel-Phones natürlich auch wieder die hauseigenen Schutzhüllen an den Start. Die eigenen „Fabric Cases“ sind mittlerweile seit der 2. Pixel-Generation fester Bestandteil. Die äußere Schicht ist dabei aus Stoff, der Innenteil besteht aus hartem Kunststoff.

Auf Twitter wurden nun durch Isharn Agarwal die Hüllen für das Pixel 4 geleakt:

Die Farben der Cases sind Schwarz, Blau und Grau. Die Abdeckung für die Power-Buttons hat eine auffällige Färbung. Der Preis wird sich wahrscheinlich an den der Vorgänger anpassen und somit mit knapp 45 Euro zu Buche schlagen.

Google Nest Wifi (2. Generation)

Weiterhin wird heute Nachmittag noch der Google Nest WiFi (2. Generation) vorgestellt. Google hat den 1. WLAN Router 2016 zusammen mit dem ersten Pixel Phones auf den Markt gebracht. Nun kommt die aktualisierte Version des Mesh-Routers. Der eigenständige Nest Wifi ist etwas günstiger als der Google Wifi. Er bringt kleinere Nest Wifi Point Beacons mit, um die Reichweite des Netzwerkes zu erweitern. Weiterhin kann der Router als Nest Mini ähnlicher Google Assistant Lautsprecher genutzt werden. Die neue Version unterstützt WiFi 6.

Google plant mit dem Nest WiFi spezifische Assistant Funktionen hinzuzufügen. Das Geräte besitzt ein Mikrofon und einen Lautsprecher. Er soll außerdem für vorher bestimmte Räume oder Geräte das Internet pausieren und die Geschwindigkeit des eigenen Netzwerks testen können.

Das Google Nest WiFi wird in den Farben Weiß, Blau und Hellbraun erhältlich sein. Da der Nachfolger nun bald erhältlich ist bietet Amazon den Google WiFi Router im Doppelpack für 180 Euro (statt 249 Euro) und Einzeln für 90 Euro (statt 139 Euro) an.

Heute Mittag um 16 Uhr beginnt der Livestream zum #MadebyGoogle-Event (Come see a few new things Made by Google) mit der offiziellen Vorstellung der Hardware. Der Livestream wird auf YouTube sowie auf Twitter übertragen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here