Start Aktuell LG verlässt den Smartphone – Markt

LG verlässt den Smartphone – Markt

20210406LG Icon 1 | ANdroid-User.de

Seit Monaten gab es schon Gerüchte um den Technikhersteller LG sowie dessen Ausstieg aus dem Smartphone-Markt. Nun ist es soweit. LG gab offiziell bekannt, dass ab dem 31. Juli Schluss ist mit dem Smartphone-Geschäft.

LG macht Schluss mit dem Smartphone-Geschäft

LG war lange weit vorne mit dabei auf dem Smartphone-Markt. Für Google produzierte man einige Nexus-Phones (4,5,5X) und brachte auch selbst einige tolle Geräte auf den Markt.

Es ist auch noch nicht lange her, das gab LG bekannt, welche Smartphones in diesem Jahr das Update auf Android 11 erhalten werden. Die Liste ist dabei jedoch sehr überschaubar und die letzten Phones auf der Liste erhalten das Update erst, wenn bereits Android 12 verteilt wird…

In einer gestrigen Pressemitteilung wurde nun die Auflösung der Smartphone-Sparte bekannt gegeben. Die strategische Entscheidung von LG, den wettbewerbsintensiven Mobilfunksektor zu verlassen, ermöglicht es dem Unternehmen, sich auf Wachstumsbereiche wie Elektrofahrzeugkomponenten, Connected Devices, Smart Homes, Robotik, künstliche Intelligenz und Business-to-Business-Lösungen sowie Plattformen und andere Dienstleistungen zu konzentrieren.

Derzeitige Nutzer von LG Phones sollen noch für einen gewissen Zeitraum, der je nach Region unterschiedlich sein wird, Service-Support und Software-Update erhalten.

In Zukunft wird LG sich auf Technologien wie 6G konzentrieren, Kerntechnologien aus dem Smartphonegeschäft werden beibehalten und auf bestehende sowie zukünftige Produkte angewendet.

Die Abwicklung des Mobilfunkgeschäfts wird voraussichtlich bis zum 31. Juli abgeschlossen sein.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here