Start Aktuell Ingress: Zahlreiche Spieler erhalten erste Invite-Codes zum selbst verteilen

Ingress: Zahlreiche Spieler erhalten erste Invite-Codes zum selbst verteilen

Ingress-Einladungen sind heiß begehrt. Kein Wunder, beginnt doch langsam aber sicher der Frühling und damit auch die Lust, sich wieder im Freien aufzuhalten. Wer schon länger spielt, tut gut daran, einen Blick auf den Reiter Recruit zu werfen.

Die Recruit-Funktion ist bereits seit Beginn Teil des Ingress-Spiels. Wir haben deshalb von Anfang an damit gerechnet, dass Ingress nicht von einem Tag auf den anderen aus der Beta-Phase rauskommt, sondern die Spielerbasis zunächst langsam über gezielt verteilte Einladungen erweitert wird. Den Startschuss dazu hat das Niantic-Project dazu vor kurzem erteilt. Wer schon länger Ingress spielt, schaut deshalb am besten mal in das OPS-Menü rein und klickt hier auf den Reiter Recruit. Die meisten Spieler haben in der letzten Woche 1 Einladung bekommen, die sie an einen beliebigen Kontakt aus dem Google-Adressbuch weiterleiten können.

Eine Einladung ist nicht viel, aber schon mal ein guter Ausgangspunkt...
Eine Einladung ist nicht viel, aber schon mal ein guter Ausgangspunkt…

Laut unseren Recherchen hängt die Zahl der Invites nicht vom Level ab, sondern die Einladungen werden peu-a-peu verteilt. Steht der Zähler also heute noch bei Null, könnte er schon morgen auf 1 stehen.

Alle Infos zu Ingress

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here