Start Aktuell Huawei Mate 8 mit Android Marshmallow und Kirin-950-SoC vorgestellt

Huawei Mate 8 mit Android Marshmallow und Kirin-950-SoC vorgestellt

Huawei hat das Mate 8 offiziell vorgestellt. Das Smartphone ist gut gepackt mit aktueller Technik und wird Anfang nächsten Jahres zuerst in China in den Handel kommen. Alle Details zum Gerät wurden allerdings nicht ausgepackt. Die restliche Informationen wolle man erst auf der CES 2016 verkünden.

Da ist es nun, das neueste Smartphone von Huawei. Mit einer Bildschirmgröße von 6 Zoll gehört das Mate 8 vielmehr in die Kategorie der Phablets. Das nahezu randlose Display hat eine 1080p-Auflösung. Als Prozessor kommt der neue Kirin 950 zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um eine Octa-Core-CPU mit 4 Cortex A53 und einer Taktrate von 1,8 GHz sowie 4 Cortex A72 mit einer Taktrate von 2,3 GHz. Die Rolle als Grafikeinheit übernimmt die Mali-T880MP4. An Arbeitsspeicher stehen je nach Variante 3 oder ganze 4 GByte zur Verfügung. In Sachen Datenspeicher haben künftige Nutzer die Wahl zwischen den Modellen mit 32, 64 oder 128 GByte Speicher. Das Mate 8 kann zudem entweder mit zwei Nano-SIM-Karten genutzt werden, oder mit einer SIM-Karte und einer microSD-Karte zum erweitern des Speichers. Auf der Frontseite des Geräts befindet sich eine 8-MP-Kamera mit einer F/2.4 Blende. Auf der Rückseite befindet sich eine 16-MP-Kamera mit einer F/2.0 Blende. Unterhalb der Hauptkamera ist ebenfalls ein Fingerabdrucksensor platziert. Damit das Mate 8 für den alltäglichen Gebrauch gut gewappnet ist, verfügt der Akku über eine Kapazität von 4000 mAh. Zur Abrundung der Spezifikationen sei noch erwähnt, dass Android 6.0 (Marshmallow) inklusive EmotionUI 4.0 auf dem Mate 8 von Huawei laufen werden.

Das Huawei Mate 8 kommt mit Android Marshmallow und dem Kirin-950-Prozessor auf den Markt.
Das Huawei Mate 8 kommt mit Android Marshmallow und dem Kirin-950-Prozessor auf den Markt.

Dies sind die bisher bekannten Details zum neuen Huawei-Smartphone. Weitere Einzelheiten wird das Unternehmen auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im nächsten Jahr bekanntgeben. In China werden interessierte Käufer die Möglichkeit haben, das Phablet ab dem ersten Quartal 2016 zu kaufen. Die Preise variieren je nach RAM und Speicher. Hier der Überblick:

  • 3 GByte + 32 GByte: ¥2999-3199 (~449€)
  • 4 GByte + 64 GByte: ¥3699 (~554€)
  • 4 GByte + 128 GByte: ¥4399 (~659€)

Huawei hat in diesem Jahr bereits einige Smartphone-Modelle auf den Markt gebracht. Dazu gehört das Mate S. Wie sich das Smartphone in unserem 45-Tage-Test durchschlägt, kannst du in diesem Beitrag nachlesen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here