3. Februar 2023
StartAktuellGoogle will Updates auf Pixel Phones schneller machen

Google will Updates auf Pixel Phones schneller machen

Das Installieren eines Updates – und sei es auch noch so klein – kann auf Pixel Phones gerne mal eine Ewigkeit (bis zu einer Stunde) dauern. Das Smartphone bleibt dabei weiter nutzbar. Laut Mishaal Rahman arbeitet Google aber daran, die Installation von OTA-Updates auf den Geräten zu beschleunigen, die virtuelle A/B-Partitionen mit einem Komprimierungsmechanismus unterstützen.

Updates auf Pixel Phones sollen schneller installiert werden

Das Installieren eines OTA-Updates auf einem Pixel Phone dauert immer (seit Android 7.0 Nougat – Seamless Updates) ziemlich lange. Das kommt daher, weil das Pixel Phone 2 Partitionen (A/B) hat, somit das Betriebssystem zweimal vorhanden ist. Erhält das Pixel Phone ein OTA-Update wird dieses auf die derzeit nicht verwendete Partition aufgespielt. Danach folgt ein Abgleich aller verwendeten Apps und Einstellungen der aktiven Partition mit der bislang nicht verwendeten. Dann wird der Cache aller Apps zurückgesetzt, die Apps optimiert. Anschließend folgt noch der Neustart mit der Umschaltung auf die bislang nicht verwendete Partition mit erfolgtem Update.

Während eines Updates kannst du dein Smartphone weiter nutzen, da das Update im Hintergrund mit niedriger Priorität eingespielt wird. Das Herunterladen des Updates selbst benötigt kaum Zeit, erst das Abgleichen der beiden Partitionen und Anpassen der Änderungen dauert. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass falls beim Update ein Fehler auftritt, direkt auf die Version vor dem Update umgeschaltet werden kann.

Google arbeitet nun daran, die OTA-Updates schneller zu machen. Im AOSP wurden eine neue Reihe von Patches gefunden, die die OTAs auf Geräten beschleunigen, die eine virtuelle A/B Partition mit Komprimierungsaktualisierungsmechanismus verwenden. Zusammen bringen diese Verbesserungen eine vollständige OTA-Installationszeit von ~23 Minuten auf ~13 Minuten! (getestet auf einem Pixel 6 Pro mit einem 2,2 GB OTA).

Bei einem inkrementellen OTA verkürzte sich bei einem 376 MB Update die Installationszeit auf 16 Minuten gegenüber den ursprünglichen 22 Minuten. Der erste Patch ermöglicht Batch-COW-Vorgänge (Copy-on-Write) in einem Cluster, während der zweite Patch die Verwendung von zwei Threads für eine schnellere Snapshot-Komprimierung ermöglicht. Allein dieser letzte Fix trägt dazu bei, die Installationszeiten um etwa sechs Minuten zu verkürzen.

Das Installieren von Updates auf Pixel Phones dürfte also bald schneller vonstattengehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE