Start Aktuell Google Play Music startet kostenlosen Radio-Stream mit Werbung in den USA

Google Play Music startet kostenlosen Radio-Stream mit Werbung in den USA

Google hat ohne große Ankündigung dem Dienst Play Music ein neues Feature spendiert. Nun können User kostenlos Radio hören. Finanziert durch Werbung kann das Streamingangebot vorerst nur in den USA offiziell genutzt werden. Über Umwege kommst du aber auch hierzulande zum gratis Radio.

Den bevorstehenden Einstieg Apples in den Musik-Streaming-Markt Ende Juni hat Google offenbar zum Anlass genommen, um den eigenen Dienst gegen die Konkurrenz zu stärken. So wird man künftig in der Lage sein, Google Play Music auch dann zu nutzen, wenn kein Abonnement abgeschlossen wurde. Mit dem neuen kostenlosen Radio-Stream hast du die Wahl zwischen verschiedenen Abspiellisten, die eingeteilt sind in Kategorien wie Genre, Interpreten oder Stimmung. Gepflegt werden die Playlisten von den Musikexperten bei Songza. Zudem hast du auch die Möglichkeit bis zu 50.000 Songs umsonst in die Google-Cloud zu speichern und natürlich auch zu hören. Allerdings musst du dich als User der Gratis-Version auf Werbeeinblendungen gefasst machen. Des Weiteren kannst du Alben oder Songs nicht direkt auswählen und Songs können pro Stunde nur sechs Mal übersprungen werden.

Google hat das werbefinanzierte Angebot vorerst nur in den USA zur Verfügung gestellt. Wann es den Sprung über den großen Teich schaffen wird und ob es sich auch in Deutschland nutzen lassen wird, ist noch ungewiss. Falls du aber nicht mehr länger darauf warten möchtest, dann kannst du bereits jetzt schon via VPN die regionale Sperre umgehen und die neuen Funktionen entdecken. Zu erreichen ist der Radio-Stream über die Webseite oder der App in der aktuellen Version.

Genauer gesagt handelt es sich bei der App um die Version 6.0, womit Google mit dem Release begonnen hat. Die neue Version von Play Music für Android bringt neben dem kostenlosen Radio-Stream mit Werbung unter anderem auch einen etwas umgestalteten Navigation-Drawer und Optionen zur Organisierung von Downloads in Android Wear Smartwatches mit sich. Falls das Update bei dir noch nicht im Play Store erhältlich ist, dann kannst du die APK-Datei auch manuell installieren.

Quelle: googleblog.blogspot.de, via androidpolice.com (1) (2)

Google Play Musik herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here