Start Aktuell Google Play Music ist Geschichte – Plattform endgültig eingestellt

Google Play Music ist Geschichte – Plattform endgültig eingestellt

Music | android-User.de

Schon länger ist bekannt, dass Google seiner Musikplattform Google Play Music den Stecker ziehen möchte. Der genaue Fahrplan wurde im August veröffentlicht. Seit heute Morgen ist nun kein Zugriff mehr auf die Plattform möglich.

Google Play Music – Zugriff auf Plattform nicht mehr möglich

Die 2011 gestartet Musik Plattform Google Play Music lässt sich bei einigen Nutzern seit heute Morgen sowohl in der App als auch im Web nicht mehr nutzen. Es erscheint nur noch ein weißer Hintergrund mit dem Play Music Logo, welches sich anschließend in ein YouTube Music Logo verwandelt. Darunter befinden sich dann die Schaltflächen, um das Übertragen deiner Musik zu YouTube Musik zu aktivieren und deine Daten zu verwalten. Der Button Daten verwalten führt dich zur Play Music Seite, auf der du deine vollständige Bibliothek herunterladen kannst. Ebenfalls löscht du hier deinen Empfehlungsverlauf. Sofern du alles gelöscht hast wird das Widget der App von selbst von deinem Homescreen verschwinden (falls du es dort hinzugefügt hast).

Music 2 | ANdroid-User.de
(Bildquelle AP) Ansicht in der App
Music 3 | Android-User.de
(Bildquelle AP) Ansicht im Web

Das Verschieben deiner Musikbibliotheken von Google Play Music hin zu YouTube Music sollte bis Dezember abgeschlossen sein, da Google anschließend sämtliche Inhalte automatisch löscht.

Ich selbst kann aktuell noch auf die App sowie die Web-Anwendung von Google Play Music zugreifen. Es erfolgt lediglich der Hinweis, dass bald kein Zugriff mehr möglich ist und ich meine Musik auf YouTube Music übertragen kann.

Music 1 | Android-USer.de

Für das Übertragen deiner Musik von Play Music auf YouTube Music hat Google bereits ein Transfer-Tool bereitgestellt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here