Start Aktuell Google Photos Version 5.18 – Einige Features nur noch mit Google One-Abo...

Google Photos Version 5.18 – Einige Features nur noch mit Google One-Abo erhältlich

Photos Icon neu | ANdroid-User.de

Vor kurzem wurde bekannt, dass Nutzer in den USA mit 2 TB Google One Abo Zugriff auf ein eigenes VPN haben. Nun gibt es weitere Features, welche über ein Google One Abo erhältlich sind, die jedoch auch Nutzer von Google Photos betreffen.

Google Photos Version 5.18 – Premium Features nur mit Google One-Abo erhältlich

Die XDA-Developers haben kürzlich Zeichenfolgen in der Google Photos App Version 5.18 entdeckt, die auf Premium Bearbeitungsfunktionen in der Photos App hindeuten.

<string name="photos_photoeditor_fragments_editor3_g1_callout_g1_member">As a Google One member, you get access to extra editing features</string>

<string name="photos_photoeditor_fragments_editor3_g1_callout_non_member">Get extra editing features with a Google One membership</string>

<string name="photos_photoeditor_fragments_editor3_upsell_banner">Unlock this feature and more with a Google One membership</string>

<string name="photos_photoeditor_fragments_editor3_upsell_title_with_storage">Unlock more editing features and {storage_amount} of storage with a Google One membership</string>

Weiterhin wird in den Zeichenfolgen sichtbar, dass ein Google One-Abo notwendig ist:

  • Als Google One-Mitglied erhalten Sie Zugriff auf zusätzliche Bearbeitungsfunktionen
  • Erhalten Sie zusätzliche Bearbeitungsfunktionen mit einer Google One-Mitgliedschaft
  • Entsperren Sie diese Funktion und mehr mit einer Google One-Mitgliedschaft
  • Schalten Sie mit einer Google One-Mitgliedschaft weitere Bearbeitungsfunktionen und {Speichermenge} Speicher frei

Ebenfalls wurde bekannt, dass die Funktion „Color Pop“ für einige Nutzer bereits gesperrt und nur wieder mittels Google One Abo aktivierbar ist. Laut einer Erklärung von Google soll Color Pop jedoch nur gesperrt sein, wenn das ausgewählte Bild keine Tiefeninformation enthält.

  • „In Google Fotos ist Color Pop eine Funktion, die weiterhin kostenlos für Fotos mit Tiefeninformationen (z. B. Hochformat) verwendet werden kann“, sagte ein Google-Sprecher gegenüber Engadget . „Im Rahmen eines laufenden Rollouts, der Anfang dieses Jahres begann, können Google One-Mitglieder die Funktion auf noch mehr Fotos von Personen anwenden, auch auf solche ohne Tiefeninformationen.

Des Weiteren gibt es neue Vorschläge für Bearbeitung HDR, Dynamisch und Lebendig.

<string name="photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_dynamic">Dynamic</string>

<string name="photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_hdr">HDR</string>

<string name="photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_vivid">Vivid</string>

Auch gibt es Hinweise auf eine Skypalette – neue Filter, mit denen der Nutzer den Himmel bearbeiten und austauschen kann. Dabei handelt es sich um 6 Filter: Afterglow, Airy, Ember, Luminous, Radiant und Stormy.

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_afterglow">Afterglow</string>

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_airy">Airy</string>

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_ember">Ember</string>

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_luminous">Luminous</string>

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_radiant">Radiant</string>

<string name="photos_photoeditor_skypalette_suggestion_stormy">Stormy</string>

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here