Start Aktuell Google Photos – Neues Tool, um Bilder zu löschen, Speicherplatz Infos

Google Photos – Neues Tool, um Bilder zu löschen, Speicherplatz Infos

Photos Icon neu | ANdroid-User.de

Google Photos wird zum 1. Juni die Speicherplatzoptionen ändern und anpassen. Ab dem 1. Juni 2021 werden Inhalte mit hoher Qualität und Express-Qualität auf den Speicherplatz in deinem Google-Konto angerechnet. Mit einem neuen Tool hast du nun die Möglichkeit, verwackelte Bilder und mehr direkt zu entfernen, sodass schon mal ein wenig Speicher gespart ist.

Google Photos – Derzeitige Speicheroptionen

Google Fotos bietet derzeit die folgenden Sicherungsoptionen:

  1. Unbegrenzter kostenloser Speicherplatz für hohe Qualität
  2. Kostenloser Speicherplatz für Express-Qualität (nur in bestimmten Regionen)
  3. 15 GB kostenloser Speicherplatz für Fotos und Videos in Originalqualität, der für Google Fotos, Gmail und Google Drive zur Verfügung steht. Zusätzlicher Speicherplatz kann über Google One erworben werden.

Ab dem 1. Juni 2021 werden Inhalte mit hoher Qualität und Express-Qualität auf den Speicherplatz deines Google-Kontos angerechnet. Aktuelle Pixel Phones können weiterhin Bilder in hoher Qualität kostenlos sichern. Hier werden nur Bilder in Originalqualität angerechnet.

Google Photos – Vorhandene Bilder und Videos

Deine vorhandenen Fotos und Videos in hoher Qualität sind von den neuen Sicherungsoptionen ausgenommen: Fotos oder Videos, die vor dem 1. Juni 2021 in hoher Qualität gesichert wurden, werden nicht auf das Speicherkontingent angerechnet. Diese Fotos und Videos bleiben kostenlos und vom Speicherlimit ausgenommen. 

Aktuelle Pixel Phones können weiterhin Bilder in hoher Qualität sichern, nur Originalqualität wird auf das Speicherkontingent angerechnet.

Google Photos – Personalisierte Schätzung, wie lange dein Speicherplatz noch ausreicht

Google schätzt unter diesem Link (Google Photos Storage), wie lange dein Speicherplatz in deinem Google-Konto noch ausreicht. Dabei wird berücksichtigt, wie oft du Fotos, Videos und andere Inhalte in deinem Google-Konto sicherst. Google schätzt, dass mehr als 80 Prozent der Nutzer noch ca. drei Jahre Bilder in hoher Qualität speichern können, bevor die 15 GB kostenloser Speicher am Ende sind. Sobald sich der Speicherplatz den 15 GB nähert, wirst du über die App und per E-Mail von Google darüber benachrichtigt.

Google Photos – Tool zur Speicherplatzverwaltung

Google wird in der Photos-App ein kostenloses Tool implementieren, das es dir ermöglicht, die von dir gesicherten Bilder und Videos einfacher zu verwalten. Du kannst damit Bilder anzeigen lassen, welche verschwommen sind, bei denen es sich um Screenshots handelt oder einfach große Fotos, welche sehr viel Speicher benötigen. Anschließend können diese Bilder bei Bedarf gelöscht werden. Wer keine Lust auf Löschen hat, der kann sich einfach weiteren Speicherplatz über Google One erwerben.

Google Photos – Besser verständliche Speicheroptionen

Die Speicherebene wird in Storage Saver umbenannt. Eine Funktion, wie sie auch in der Google Kamera schon verfügbar ist. Die Umbenennung hat keine Auswirkung auf deine Fotos und Videos, diese werden weiterhin in derselben, von dir gewählten Qualität gespeichert.  

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here