Start Aktuell Google Maps – Vorbereitung eines COVID-19 Layers zum Erkennen von Hotspots

Google Maps – Vorbereitung eines COVID-19 Layers zum Erkennen von Hotspots

Maps Icon Neu | android-User.de

Seit uns die Corona-Pandemie im Griff hat haben sämtliche Google-Produkte Infos rund um das Virus erhalten. Ob das Abstand halten, Hände waschen oder Tragen einer Maske, überall ploppen Banner damit auf. Nun scheint Google Maps einen COVID-19 Layer zu erhalten.

Google Maps – COVID-19 Layer kommt

Auf Twitter hat die Leakerin Jane Manchun Wong einen neuen Layer für Googles Kartenplattform Google Maps entdeckt.

maps layer | Android-User.de
(Bildquelle: Jane Manchun Wong/Twitter)

Der neue Layer wird über den Layer-Button oben rechts aufgerufen und befindet sich in Gesellschaft von 3D, Streetview, Verkehrslage und anderen.

Nach dem Anklicken des Layers COVID-19 Info werden die Linien zwischen den Ländern deutlicher hervorgehoben und Regionen mit schweren COVID-19 Ausbrüchen farblich markiert. Die Daten werden über verschiedene Quellen (u.a. Wikipedia, New York Times, Johns Hopkins Institut) erhoben.

Momentan scheint der Layer nur in den USA und Kanada verfügbar zu sein.

Hier bei uns kann bisher über weitere Karten (von Google) eine Verbreitung von COVID-19 abgelesen werden.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here