Start Aktuell Google Hangouts – Hangouts Chrome-App wird eingestellt und was ist überhaupt der...

Google Hangouts – Hangouts Chrome-App wird eingestellt und was ist überhaupt der Unterschied zwischen Chrome-App und Chrome Extension?

259
0

Google Hangouts ist ein Messenger von Google. Der Messenger kann über das Web aufgerufen, oder als App auf dem Smartphone genutzt werden. Auch eine Chrome Extension gibt es sowie eine Chrome-App. Diese wird nun aber bald eingestellt.

Nutzt du den Messenger Google Hangouts, so tust du das möglicherweise über die Chrome-App. Eine Erweiterung, welche von google.com angeboten und von 5.219.828 Leuten genutzt wird. Die App steht seit einigen Jahren zur Verfügung, soll aber bald nicht mehr nutzbar sein, da sie eingestellt wird. Diese Info findest du direkt innerhalb der App mit der Bitte des Downloads der Chrome Extension.

Bei Benutzung der App erfolgt ein Hinweis, dass die Chrome Extension heruntergeladen werden soll.

Im Supportforum von Google ist zu lesen, dass die Chrome-App bald eingestellt wird und du zur Chrome Extension wechseln sollst. Weiterhin wird angeraten Chrome-App und Chrome Extension nicht gleichzeitig zu nutzen, um Probleme zu vermeiden.

Im Supportforum ist ebenfalls zu lesen, dass die App bald eingestellt wird.

Wenn du nicht weißt, welche Version von Hangouts du nutzt, lässt sich dies anhand der Hangouts-Symbole feststellen. Das Hangouts-Symbol der Chrome Extension findest du oben rechts auf dem Desktop ohne Anführungszeichen im grünen Icon. Das Hangouts-Symbol der Chrome-App ist am unteren Rand des Desktops in der Lesezeichenleiste mit Ausrufezeichen im Hangouts-Symbol zu finden. Weiterhin nutzt die Hangouts Chrome App sogenannte Chat Heats wie sie vom Facebook-Messenger bekannt sind.

Die Extension wird oben rechts im Browser angezeigt und hat keine Anführungsstriche im Symbol.
Die App befindet sich in der Lesezeichenleiste deines Desktops und hat die Anführungsstriche im Symbol.

Und wenn dir das ganze Gedöns zu kompliziert ist kannst du Hangouts immer noch über das Web aufrufen ;-)

Ein Unterschied zwischen Chrome Extension (rechts) und Chrome App (links) ist so nicht erkennbar.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Chrome-App und einer Chrome Extension?

Am Anfang gab es Chrome Extensions für den Chrome Browser, die man auf einer eigenen Extensions-Seite herunterladen konnte. Dann gab und gibt es noch den Chrome Web Store, welchen du unter chrome.google.com/webstore aufrufst und über den wir auch schon einmal berichtet haben. Im Chrome Web Store findet man unter der Option „Erweiterung“ wild durcheinander Chrome Apps und Chrome Extensions/Addons. Die Option „Designs“ beinhalten Designs für deinen Chrome Browser.

Eine Chrome-App ist einfach nur ein Link zu einer bestehenden Desktop-Anwendung. Sie nutzt den Chrome Browser nur als Plattform für die eigene Anwendung, ändert aber am Browser selbst gar nichts. Über den Befehl chrome://apps/ findest du deine installierten Apps im Schnellzugriff.

Eine Chrome Extensions oder auch Erweiterung/Addon ist eine Software-Erweiterung des Chrome-Browsers. Sie rüstet den Browser mit neuen Features aus, die der Chrome Browser nicht von Anfang an sein Eigen nennt.

Google hat schon im August 2016 angekündigt, dass die Chrome-Apps eingestellt werden. Diese Aussage wurde Ende 2017 noch einmal bekräftigt. Die Option Apps wurde aus dem Webstore entfernt. Bestehende Apps laufen jedoch weiterhin und erhalten Updates.