Start Aktuell Google Doodle zum Winteranfang sowie der Konjunktion von Jupiter und Saturn

Google Doodle zum Winteranfang sowie der Konjunktion von Jupiter und Saturn

Bildschirmfoto 2020-12-21 um 11.18.25 | android-User.de

Google hat am heutigen 21. Dezember ein Doodle geschaltet, welches gleich zwei Ereignisse beinhaltet: Den Winteranfang sowie das Zusammentreffen von Jupiter und Saturn.

Google Doodle für den Winteranfang und das Zusammentreffen von Jupiter und Saturn

Google bringt für jede Jahreszeit ein eigenes Doodle heraus. Für den Frühling, den Sommer, den Herbst und heute für den beginnenden Winter. Beim eigentlichen Winter-Doodle handelte es sich jedoch um einen ballonfahrenden Pinguin, welcher aber für das heutige Doodle weichen muss. Denn dieses wurde noch einmal erweitert beziehungsweise umgebaut, da am nächtlichen Himmel derzeit eine seltene Planetenkonstellation zu beobachten ist: Die Konjunktion von Jupiter und Saturn. Diese kommen sich heute so nahe, dass man das Gefühl hat, dass die Planeten miteinander verschmelzen.

  • Am heutigen 21. Dezember werden der Jupiter und der Saturn verschmelzen.
  • Dieses astronomische Ereignis nennt sich die große Konjunktion.
  • Das seltene Phänomen ereignet sich zeitgleich mit der Wintersonnenwende.

Im Doodle ist nun der Google Schriftzug, bedeckt mit Schnee für den Winteranfang 2020, vor schwarzem Nachthimmel zu sehen. Die beiden Os stellen die Planeten Jupiter und Saturn dar, welche aufeinander zugehen (beziehungsweise der schnellere Jupiter zieht am weiter entfernten Saturn vorbei) und sich die Hand reichen. Der Saturn lupft dabei noch seine Ringe. Während des Treffens erwacht dann auch die kleine Erde, welche sich schon im Winterschlaf befindet, mit ihrer Schlafmütze.

Da es sich bei der Konjunktion nur um ein sehr kurzes Schauspiel handelt, welches etwa alle 20 Jahre stattfindet ist das Doodle auch sehr schnell wieder beendet. Gut zu sehen ist die große Konjunktion zwischen 18 und 19 Uhr.

Weitere Infos zum Doodle gibt es hier und weitere Infos sowie Bilder zur Konjunktion gibt es bei der Nasa. Hier gibt es auch noch Tipps zum Fotografieren.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here