Start Aktuell Galaxy S3 Mini startet als Galaxy Axiom bei US Cellular

Galaxy S3 Mini startet als Galaxy Axiom bei US Cellular

Die Erwartungen an die Mini-Ausführung des Galaxy S3 waren anfangs groß – und wurden angesichts des mager auflösenden Bildschirms und des schwachen Prozessors etwas enttäuscht. Bei US Cellular gibt es das Mini nun als Vertrags-Phone, man kann gespannt sein, ob Samsung mit dem Gerät erste Erfolge feiern kann.

Viele hofften, das Samsung Galaxy S3 Mini sei eine verkleinerte Variante des großen S3. Doch weit gefehlt, Samsung scheint das Gerät dem S3 "Maxi" absichtlich nur als Mittelklasse-Phone zur Seite stellen zu wollen.

Der Androide scheint jedoch wie gemacht für den US-Markt, wo er nun bei US Cellular als Vertrags-Smartphone mit LTE und Google Wallet an Bord unter dem Namen Galaxy Axiom erworben werden kann. Kostenpunkt: knapp 80 Dollar mit einem Zweijahres-Vertrag. Samsung scheint der US Cellular-Version des S3 Mini immerhin eine kleine Frischzellenkur verpasst zu haben, Nutzer können sich auf einen 1,5 GHz-Prozessor statt des ursprünglich verbauten 1 GHz-Modells freuen. Dafür verfügt das Gerät lediglich über Android 4.0 Ice Cream Sandwich und 4 GByte internen Speicher. Dieser kann jedoch via microSD-Kartenschacht erweitert werden.

Wir sind auf die ersten Galaxy S3 Mini-Verkaufszahlen gespannt. Gelingt es Samsung, das etwas mausgrau geratene Gerät größeren Käuferschichten schmackhaft zu machen?

Quelle: androidpolice.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here