Start Aktuell Corona – Amazon Prime folgt Netflix und YouTube, Bitrate reduziert

Corona – Amazon Prime folgt Netflix und YouTube, Bitrate reduziert

Icon Streaming Amazon | Android-User.de

In der letzten Woche gaben Netflix und YouTube bekannt, die Bitrate sowie die Streaming-Qualität aufgrund der hohen Netzzugriffe wegen des Corona-Virus zu reduzieren. Auch Amazon schließt sich den beiden an.

Amazon reduziert die Bitrate aufgrund der hohen Netzzugriffe

Durch das Corona-Virus befinden sich viele Menschen (wo immer es möglich ist) im HomeOffice. Ebenfalls sind sämtliche Schulkinder zu Hause, welche gewiss nicht den ganzen Tag an ihren Hausaufgaben sitzen. Dadurch steigen die Zugriffe auf die Streaming-Anbieter Netflix, YouTube und eben auch Amazon. Und je mehr Kapazitäten die Streaming-Anbieter nutzen, desto schlechter ist die restliche Verbindung. Darum reduziert nun auch Amazon auf Empfehlung der EU-Kommission die Streaming-Bitrate.

Ein Amazon-Sprecher sagt dazu:„Wir unterstützen die Notwendigkeit sorgsamen Managements der Telekommunikationsdienste, damit sie die erhöhte Internetnutzung durch so viel Menschen gewährleisten können, die wegen COVID-19 von zu Hause aus arbeiten. Prime Video arbeitet bei Bedarf mit lokalen Behörden und Internet-Dienstleistern vor Ort zusammen um jedwede Netzwerk-Überlastung zu mildern. Das betrifft auch Europa, wo wir bereits damit begonnen haben, Streaming-Bitraten zu reduzieren, während wir gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges Streaming-Erlebnis für unsere Kunden aufrechterhalten.“

Die Drosselung gilt zunächst für 30 Tage.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here