2. Oktober 2022
StartAktuellChrome Version 104 wird ausgerollt

Chrome Version 104 wird ausgerollt

Ende Juni hat Google Version 103 des Chrome Browsers veröffentlicht. Nun sind schon wieder einige Wochen ins Land gezogen und Version 104 wird ausgerollt. Das ist neu.

Chrome Version 104 stopft einige Sicherheitslücken

Das Update auf Chrome Version 104 fixt 27 Sicherheitslücken und steht für Mac, Linux, Windows, Android und iOS zur Verfügung.

Das Update enthält außer den gefixten Sicherheitslücken noch verbesserte Ladezeiten von Webseiten. Chrome testet dafür LazyEmbeds, ein Experiment, das eingebettete Inhalte automatisch lädt, ohne dass die Webseite danach fragt.

Des Weiteren wird mit Region Capture auswählbar sein, welchen Teil des Bildschirms du aufnehmen und teilen möchtest. Zum Beispiel bei Videokonferenzen. Hier war es immer möglich, eine bestimmte Registerkarte freizugeben, jetzt kannst du aber auch einfach einen bestimmten Bereich an deinem Bildschirm aufzeichnen und freigeben.

Chromebooks erhalten ein neues Startmenü. Mit dem Productivity Launcher, der wie das Windows-Startmenü in der Ecke des Bildschirms schwebt, findet sich oben die Google Suchleiste und eine Assistant-Verknüpfung. Mit der rechten Maustaste kann der Launcher angepasst werden. Ebenso erhalten die Chromebooks offiziell das helle und dunkle Design (bisher nur per Feature-Flag).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE