31. August 2022
StartAktuellAsus Transformer Pad Infinity: Update auf 4.2

Asus Transformer Pad Infinity: Update auf 4.2

Asus verpasst seinem Hybrid-Flaggschiff, dem Transformer Pad Infinity TF700, ein Update auf Android 4.2.1 Jelly Bean. Neben Performance-Verbesserungen erhält das Tablet einige nützliche neue Funktionen.

Asus‘ Quad Core-Bolide mit Unibody-Alugehäuse, das TF700, bekommt ein Update auf Android 4.2.1, wie bereits am Mittwoch bekannt gegeben wurde. Damit verhilft Asus auch seinem Top-Android-Tablet zu einer aktuelleren Version des Betriebssystems. Das Update wird Over The Air (OTA) auf das Hybrid-Gerät aufgespielt. Falls Sie ein solches ihr Eigen nennen, sollten Sie kurz in den Einstellungen überprüfen, ob es bereits angekommen ist – und im Zweifelsfall ein wenig nachhelfen. Lange kann es jedenfalls nicht mehr dauern, bis das Update auf den meisten TF700 gelandet ist, denn Asus gab auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass mit dem Update in Deutschland bereits begonnen wurde.

Neben Performance- und Stabilitätsverbesserungen können auf dem Transformer Pad Infinity jetzt auch mehrere Benutzerkonten genutzt werden. Nutzer können sich neben neuen Kamera-Funktionen (Stichwort: "Photo Sphere") über eine Vielzahl weiterer Neuerungen wie eine überarbeitete Tastatur und Lockscreen sowie die Möglichkeit, mehrere Nutzerkonten zur verwalten, freuen.

Das TF700 ist nicht das erste Asus-Tablet, dass ein Jelly Bean-Update erhält. Wie wir bereits berichteten, kamen Besitzer des TF300 bereits im vergangenen Monat in den Genuss eines Aktualisierung auf Android 4.2 Jelly Bean. Laut Informationen von Asus werden bis Ende des zweiten Quartals 2013 auch noch das Asus Memo Pad und das Memo Pad Smart auf die neuere Android-Version gebracht.

Quelle: areamobile.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE