Start Aktuell Archos zeigt Ice Cream Sandwich für das Archos G9

Archos zeigt Ice Cream Sandwich für das Archos G9

Kaum ein Hersteller von Android-Geräten wird es sich leisten können die Käufer seiner aktuellen Modelle zu enttäuschen und kein Update auf Android 4.0 zu bringen. Wer heute ein höherpreisigen Androiden kauft, der erwartet dass morgen (oder zumindest in absehbarer Zeit) ein Update auf ICS veröffentlicht wird. Auch Archos macht hier keine Ausnahme, der französische Hersteller demonstrierte kürzlich Android 4.0 für seine Archos G9-Reihe.

In einem YouTube-Video demonstriert das amerikanische Blog ARMdevices.net ICS auf dem Archos 101 G9. Im Video beeindruckt das mit ICS ausgestattete G9 durch flüssige Animationen und eine offensichtlich ruckelfreie GUI. In unserem Kurztest des Archos 101 G9 erwies sich das G9 zwar schon als sehr leistungsfähig, doch der Eindruck der Oberfläche war ein kleines bisschen träger.

Für den günstigen Preis bietet die Modelle aus Archos G9er-Reiher eine beeindruckende Performance. In den Benchmarks schlug das Archos 101 G9 das Samsungs Galaxy Tab oder auch das Asus Transformer. Den kleineren Bruder Archos 80 G9 mit einem 8 Zoll großen Display gibt es im Handel bereits ab etwa 240 Euro.

Wer gute Performance und ein Update auf Android 4.0 erwartet, aber mit einem nicht so hochwertig verarbeiteten und gestalteten Gehäuse leben kann, für den könnte das Archos G9 ein Geheimtipp für den Gabentisch sein.

Quelle: ARMdevices.net

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here