4. November 2022
StartAktuellAndroid 13 - Early Build zeigt neue Funktionen

Android 13 – Early Build zeigt neue Funktionen

Im Oktober hat Google Android 12 veröffentlicht. Ein völlig überarbeitetes Android-Betriebssystem mit neuem Design und Features. Für foldable Phones steht Android 12L als Beta bereit. Und nun gibt es bereits einen Early Build von Android 13 „Tiramisu“.

Android 13 – Early Build von „Tiramisu“

Bei den XDA-Developers gibt es einen ersten Einblick auf die kommenden Features von Android 13.

App-Sprachen in Android 13

Unter Android ist es seit Anbeginn möglich, die Sprache zu ändern. Die Auswahl gilt bisher jedoch für alle auf dem Smartphone befindlichen Apps. Panlinguale Nutzer müssen sich so mit nur einer Sprache begnügen. Mit Android 13 wird es möglich sein dass Nutzer für jede App eine eigene Sprache festlegen können. Die neue Funktion wird als „App-Sprachen“ in den Einstellungen unter „Sprache und Eingabe“ angezeigt. Ein weiterer Zugriff auf die Funktion wird über die App-Info möglich sein.

20211225 Android 13 1
20211225 Android 13 2
(Bildquelle: XDA)

Berechtigungen von Benachrichtigungen

Jede installierte App hat die Möglichkeit, automatisch Benachrichtigungen zu senden. Bei sehr vielen installierten Apps kann das zu einem regelrechten Benachrichtigungs-Spam werden. Bisher sollte das Problem über Notification Channels und Importance umgangen werden. Auch das Deaktivieren von Benachrichtigungen ist möglich. Mit Android 13 könnte Google jedoch einen weiteren Schritt gegen den Benachrichtigungs-Spam gehen. Die neue Laufzeitberechtigung „POST_NOTIFICATIONS“ wird hinzugefügt. Damit werden Benachrichtigungen unter Android 13 zu einer OPT-IN-Funktion. Das bedeutet, die App muss den Nutzer (einmalig) um Erlaubnis bitten, Benachrichtigungen senden zu dürfen.

20211225 Android 13 3 | android-User.de

TARE – The Android Resource Economy

TARE steht für „The Android Resource Economy“ und konzentriert sich auf das Energieverbrauchsmanagement deines Gerätes. Laut XDA wird TARE „Android Resource Credits“ vergeben. Diese können als eine Art Währung beschrieben werden, welche an den Akkustand deines Gerätes angebunden ist. Google vergibt Guthaben an Apps und je nachdem wie leer dein Akku ist können Apps mit dem „Guthaben“ weitere Rechenpower für Aufgaben bezahlen. Das Guthaben für die Apps wird über den JobScheduler und AlarmManager geplant. Eine Dokumentation für TARE ist noch nicht vorhanden.

20211225 Android 13 4
20211225 Android 13 5

Speerbildschirm Uhr Layout

Mit Android 13 wird das Layout der Uhr auf dem Sperrbildschirm anpassbar sein.

20211225 Android 13 6
Es gibt auch Hinweise, dass das Ändern des Uhr Layouts auf dem Sperrbildschirm bereits in Android 12L kommen könnte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE