Start Aktuell Android 12 – 2. Developer Preview für alle Pixel Phones veröffentlicht

Android 12 – 2. Developer Preview für alle Pixel Phones veröffentlicht

Android 12 Icon | Android-User.de

Am 19. Februar hat Google die erste Developer Preview des kommenden Betriebssystems Android 12 veröffentlicht. Anfang März gab es dann die Developer Preview 1.1 mit den ersten Fehlerkorrekturen. Nun wurde gestern Abend Developer Preview 2 für alle unterstützten Pixel Phones veröffentlicht.

Android 12 – 2. Developer Preview für alle unterstützten Pixel Phones verfügbar

Mit der gestern Abend veröffentlichten 2. Developer Preview von Android 12 gibt es wieder eine Reihe Neuerungen aber auch Fehlerbehebungen.

In der 2. Dev. Preview gibt es neue APIs, verbesserte Bild-in-Bild-APIs, neue Effekte, Farbfilter und Steuerelemente. Die Geräte-Images für Android 12 gibt es hier.

  • Steuerelemente für App-Overlays: Entwickler, die Apps für Android 12 erstellen, können angeben, dass bestimmte Inhalte nicht überzeichnet werden können. Dies kann die Sicherheit erhöhen und Overlay-Angriffe weiter abschwächen.
  • Erweiterte Sicherheit für Benachrichtigungsaktionen auf dem Sperrbildschirm: Interaktionen mit Sperrbildschirmen werden detaillierter gestaltet.
  • Zugriff auf App-Digests
  • Neue API zur Unterstützung für abgerundete Ecken
  • Bild-in-Bild-Verbesserungen (PIP), Pinch to Zoom, Stashing
  • Verbesserungen bei Fitness-Tracker-Apps: Solange sich der Tracker oder andere von der App verwaltete Geräte in der Nähe des Smartphones befinden bleiben die Apps aktiv, beziehungsweise sie können das System anweisen sie zu aktivieren.
  • Verbesserungen der Bandbreitenschätzung
  • Einfachere Unschärfen, Farbfilter und andere Effekte
  • People Space Widget: Erinnert dich daran, mit deiner Familie in Kontakt zu bleiben.
  • Game Dashboard: Für einen schnellen Zugriff auf Bilder und andere Aufnahmen, Umschalter für nicht Stören und Bilder per Sekunde, schneller Zugriff auf Livestreaming über YouTube o.a.
  • Neue Suchleiste im Pixel Launcher
  • Benutzeroberfläche des Mediaplayers verwendet die eingestellte Systemakzentfarbe
  • Verkleinerte Schriftfarben der App-Ordner und neue Anordnung
  • Neu gestaltete Widget-Liste mit optimiertem Muster/Pin-Eingabe für Sperrbildschirm
  • Einhandmodus ist live
  • App-Symbole bei zuletzt verwendeten Apps in der Übersicht sind nun nicht mehr mit dem Screen verbunden
  • Pixel Dark Mode wird heller

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here