Start Aktuell Android 11 – Android Auto Probleme nach Update auf Android 11

Android 11 – Android Auto Probleme nach Update auf Android 11

Android 11 | Android-User.de

Mit Android Auto hat Google eine Plattform geschaffen, die es ermöglicht, sämtliche Funktionen deines Smartphones direkt über das Display deines Autos zu nutzen. Das Smartphone wird dabei per Kabel oder Bluetooth mit deinem Auto verbunden und kann über eine vereinfachte Nutzeroberfläche auf dem Display des Autos weiterbedient werden. Bis Android 9 muss zur Nutzung noch die Android Auto App aus dem Play Store heruntergeladen werden. Ab Android 10 ist Android Auto bereits integriert. Nun, nach dem Update auf Android 11 macht Android Auto jedoch Probleme.

Android Auto – Update auf Android 11 bringt Probleme

Mit dem Update auf Android 11 gab Google bekannt, dass Android Auto ab sofort für alle Phones mit Android 11 drahtlos funktioniert (einzige Einschränkung: Dein Auto muss die kabellose Verbindung unterstützen). Nun tauchten nach dem Update jedoch bei einigen Nutzern Probleme auf, welche Vorher nicht dagewesen sind.

Im Support Forum von Google häufen sich derzeit die Berichte über kleinere und größere Probleme bei der Nutzung von Android Auto nach dem Update auf Android 11. Darunter befinden sich Audioaussetzer bei Musik, Anrufe werden nicht über die Lautsprecher des Autos wiedergegeben, Audioprobleme, fehlende Benachrichtigungstöne, fehlende Kalenderanzeigen und sogar komplette Abstürze des Smartphones.

Es sind zwar nicht alle Nutzer betroffen, aber doch einige, so dass Google nun wieder am Nachbessern ist.

Auf Reddit gibt es jedoch schon eine potenzielle Notlösung für alle Probleme: Das Scannen nach anderen Bluetooth-Geräten muss deaktiviert werden (Standort aus), danach scheint Android Auto erst einmal störungsfrei zu laufen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here