Start Aktuell ZTE bringt Einsteiger-Smartphone KIS Plus exklusiv bei Congstar auf den Markt

ZTE bringt Einsteiger-Smartphone KIS Plus exklusiv bei Congstar auf den Markt

Der chinesische Mobilfunkkonzern ZTE will auf den größten europäischen Märkten mit einem Einsteiger-Smartphone verstärkt von sich reden machen. In Deutschland wird das Android 2.3.6 Gingerbread-Gerät ab sofort exklusiv bei Congstar für knapp 100 Euro vertrieben. 

Auf einem Presseevent in München stellten ZTE- und Congstar-Vertreter heute das Einsteiger-Smartphone KIS Plus vor und kündigten ihre Zusammenarbeit an. Dank der exklusiven Kooperation erhalten Kunden ab morgen bei Congstar das ZTE KIS PLUS inklusive dem Surf Flat 500-Tarif im Sparpaket für nur 10 Euro monatlich, bei einer Anzahlung von einem Euro. Für den Nutzer bedeutet das HSDPA-Speed mit maximal 7,2 Mbit/s bei insgesamt bis zu 500MByte Volumen im Monat. Auch in einer Prepaid-Variante ist das KIS Plus für 99,99 Euro erhältlich. 

99,99 Euro für die Prepaid-Variante

Von der Ausstattung her wendet sich das KIS Plus eindeutig an den Android-Einsteiger. ZTE verbaut einen auf 800 MHz getakteten Qualcomm MSM7225A Single Core-Prozessor, das 3,5 Zoll-Display des KIS Plus löst mit 320×480 Pixeln auf. Das Gerät verfügt über einen verhältnismäßig großen 1400mAh-Akku, dazu ist Datenübertragung mit GSM/GPRS/EDGE mit 900/1800/1900MHz und HSPA/UMTS mit 900/2100MHz bei einer Rate von 7.2Mbps (DL) beziehungsweise 5.76Mbps (UL) möglich. ZTE verpasst dem kleinen Androiden 512MByte internen Speicher, der via microSD-Slot um bis zu 32GByte erweitert werden kann. Eine kleine 3,2 Megapixel-Kamera soll für gelegentliche Schnappschüsse ausreichen. 


"Mit ZTE Deutschland haben wir einen starken Partner und ein tolles Endgerät mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis gewonnen. Durch den vorerst exklusiven Online-Vertrieb über Congstar können wir unseren Kunden einen sehr guten Preis bieten, egal ob in der Vertrags-Variante mit dem Sparpaket oder mit dem Prepaid Smartphone-Pack für 99,99 Euro. Auch unseren stationären Handelspartnern bieten wir mit dem ZTE KIS PLUS im Prepaid Smartphone-Pack ein attraktives Bundle für alle preisbewussten Smartphone-Einsteiger, da wir neben online-affinen Personen weitere Kundensegmente erschließen möchten", so Ulf Menssen, Leiter Vertrieb und Service bei Congstar.

ZTE ist laut IDC im zweiten Quartal 2012 viertgrößter Handyhersteller weltweit und investiert verstärkt in den Aufbau der eigenen Marke. ZTE Smartphones und Tablet-PCs werden zukünftig in Deutschland verstärkt als kostengünstige und leistungsstarke Alternativen zu den etablierten Marken eingeführt. In diesem Rahmen will ZTE im ersten bis zweiten Quartal 2013 weitere Smartphones und Tablets einführen, zu Details zu den Neugeräten wollten sich die Firmenvertreter jedoch noch nicht äußern. 

Quelle: Presseinformation 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here