24. September 2023
StartAktuellYouTube Stories, nicht Shorts, werden eingestellt

YouTube Stories, nicht Shorts, werden eingestellt

In einem Blog-Beitrag im Support-Forum gab man bekannt, dass die YouTube Stories zum 26. Juni dieses Jahres eingestellt werden.

YouTube Stories ab 26. Juni nicht mehr verfügbar

YouTube bietet diverse Möglichkeiten, die auch im Beitrag beworben werden, um Content zu produzieren. Im nächsten Monat wird eine fast vergessene Funktion, die YouTube Stories, eingestellt.

Im Gegensatz zu YouTube Shorts waren die Stories fast eine direkte Kopie der Instagram Stories. Eine Story ist durch einen roten Ring um das Profilbild des YouTube-Kanals gekennzeichnet und erhält eine Reihe von Bildern oder Videos, die vom Creator gepostet wurden. Der Inhalt war unterschiedlich, ob Kanal-Update, oder einfach nur eine Geschichte.

In 2020/2021 gingen dann die YouTube Shorts, als direkter Konkurrent von TikTok, an den Start. Obwohl Shorts und Stories nicht komplett gleich sind, gibt es doch Überschneidungen.

Somit hat YouTube jetzt angekündigt, dass die Stories ab dem 26. Juni eingestellt werden. Alle Stories, die vor diesem Datum gepostet werden, sind dann noch 7 Tage online. Danach werden sie gelöscht.

  • Ab dem 26.06.2023 ist die Option zum Erstellen einer neuen YouTube-Story nicht mehr verfügbar. Geschichten, die an diesem Datum bereits online sind, laufen 7 Tage nach ihrer ursprünglichen Freigabe ab.

YouTube Shorts lassen sich direkt über einen eigenen Button in der App erstellen, somit sind die Stories schon länger etwas ins Hintertreffen geraten. Ebenfalls lassen sich die Shorts auch monetarisieren.

Sarah Lindow-Zechmeister
Sarah Lindow-Zechmeister
Android-Fan der ersten Stunde, Pixel Fan Girl und neben Themen rund um Android teste ich liebend gerne smarte Produkte und andere Gadgets.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE