Start Aktuell Xposed Framework für Android 5.0 „Lollipop“ als Alpha-Version

Xposed Framework für Android 5.0 „Lollipop“ als Alpha-Version

Wer viel und gerne an seinem Handy herumbastelt, der wird das Xposed Framework ziemlich sicher nicht nur kennen, sondern auch unter Android 5.0 vermissen. Über das Tool lassen sich sehr viele Änderungen und Tweaks vornehmen, ohne dazu eine Custom-ROM installieren zu müssen. Nun gibt es Xposed als Alpha-Version auch für Lollipop.

Die Umstellung auf ART als neue Runtime, 64-Bit-Support und Änderungen an SE Android haben die Entwicklung des neuen Xposed für Android 5.0 so lange verzögert. Die aktuell Alpha-Version unterstützt ARMv7 kompatible Geräte mit Android 5.0.2 und für die Installation ist ein Custom-Recovery notwendig, um die ZIP-Datei darüber einzuspielen. Noch keinen Support gibt es aktuell für die 64-Bit-Version von Android 5.0.

Zudem weist der Entwickler in der FAQ darauf hin, dass du mit der Installation die Android Runtime durch eine für Xposed veränderte Version ersetzt (libart.so). Falls du diesbezüglich Sicherheitsbedenken hast, wartest du am besten, bis der Quellcode der Alpha-Version veröffentlicht wird.

Die aktuelle Version von Xposed ist mit allen Android-Geräten ab Android 4.x kompatibel und könnte theoretisch auch mit Android 4.4 und ART funktionieren. Darauf verwendete der Hauptentwickler Rovo aber keinerlei Energie, sodass du das nicht unbedingt ausprobieren solltest. Ebenfalls noch etwas zuwarten sollten Besitzer von Samsung-Smartphones. Hier scheint es zu Bootloops zu kommen.

Falls du noch nie von Xposed gehört hast, dann lies dich am besten mal in unsere Artikel zum Thema Xposed Framework ein.

Xposed für Android 5.0 herunterladen

Quelle: Announcement auf xda-developers.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here