Start Aktuell xBounds beschert Android-Nutzern Streaming wie bei AirPlay

xBounds beschert Android-Nutzern Streaming wie bei AirPlay

AirPlay ermöglicht iOS-Nutzern kabellosen Musik- und Videogenuss, ob zu Hause oder im Büro. Viele Android-Nutzer haben vielleicht schon länger etwas ähnliches für ihr Gerät herbei gewünscht. xBounds eröffnet ihnen jetzt die Möglichkeit, Videos von ihrem Smartphone auf einem größeren Bildschirm zu betrachten.

Sogar Multiple Player Gaming ist über xBounds möglich. xBounds ist ein kleiner HDMI-Dongle in den WiFi-Technik eingebaut ist und den man an den Fernseher anschließt. Android-Geräte verbinden sich mit xBounds über eine spezielle Software und ein WiFi-Netzwerk, welches auch verschlüsselt werden kann. Sobald eine Verbindung besteht, kann man beliebige Videodaten auf den Fernseher oder alle anderen Bildschirme streamen.

Der Clou besteht darin, dass man neben gekauften Filmen und Videos wie zum Beispiel Netflix auch Videospiele auf einem größeren Bildschirm spielen kann.

Synchronisierter Filmspaß

Die Inhalte auf dem Fernseher und auf dem Android-Display werden synchron, also in Echtzeit, dargestellt. Im Video können Sie erkennen, dass der Entwickler Angry Birds spielt und das Spiel mit keiner Zeitverzögerung auf beiden Bildschirmen dargestellt wird. xBounds stellt eine einfachere Möglichkeit zum Streamen von Inhalten dar als die Datenübertragung per HDMI.

Der Developer Kit für xBounds kostet ganze 998 Euro, der Consumer Kit kommt auf 99 Euro. Der Preis ist also der einzige wirkliche Nachteil des Systems.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here