20. Januar 2023
StartAktuellWhatsApp - Update bringt Sabbeltaschen-Status

WhatsApp – Update bringt Sabbeltaschen-Status

Mit dem Messenger WhatsApp kannst du Nachrichten per Tastatur in geschriebener Form oder auch als Sprachnachricht versenden. Sprachnachrichten enden oftmals in einer Art Podcast. In Zukunft wird auch der Status davon profitieren (oder auch nicht).

WhatsApp – Sprachnachrichten auch im Status verfügbar

Noch ist es nur eine Info von WABetaInfo, doch erste Beta Nutzer haben bereits Zugriff auf die kommende Funktion: Das Bestücken deines Status mit einer Sprachnachricht.

Mit dem Update auf die Version 2.23.2.8 von WhatsApp Beta können nun Sprachnachrichten mit allen deinen Kontakten über den Status geteilt werden. Vorbei die Zeit schnöder Text- oder Bildstatusinhalte.

20230120 WABeta Status
(Bildquelle: WABetaInfo)

Wie im Screenshot zu sehen, ist beim Erstellen einer Statusmeldung durch den Klick auf das Stiftsymbol nun am unteren Bildschirmrand auch ein Mikrofonsymbol sichtbar. Durch das Antippen des Mikrofonsymbols startet die Aufzeichnung deiner Sprachnachricht, welche du anschließend mit deinen Kontakten teilen kannst.

Die Aufzeichung kann wie gehabt verworfen werden, bevor du sie teilst. Die maximale Aufnahmezeit beträgt 30 Sekunden (so wird aus dem Podcast immerhin ein zerhackter Podcast). Ebenfalls können die Sprachstatusnachrichten nur angehört werden, wenn alle die neueste Version von WhatsApp nutzen.

Sprachstatusnachrichten sind Ende-zu-Ende-verschlüsselt und löschen sich nach 24 Stunden selbst. Natürlich kannst du den Status auch schon vorher manuell löschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE