Start Aktuell WhatsApp lässt sich jetzt per Fingerabdruck sperren/entsperren

WhatsApp lässt sich jetzt per Fingerabdruck sperren/entsperren

WhatsApp Icon | Android-User.de

Schon seit einiger Zeit können WhatsApp Nutzer auf dem iPhone den Messenger mittels Fingerabdruck, beziehungsweise FaceID sperren und entsperren. Dieses Feature wird seit einiger Zeit schon in der Beta-Version für Android getestet und wird jetzt final ausgerollt.

WhatsApp – Sperren und Entsperren per Fingerabdruck wird ausgerollt

Wie einem WhatsApp Blog-Eintrag zu entnehmen ist ist das Sperren und Entsperren von WhatsApp per Fingerabdruck nun auch für Android möglich. Es soll eine zusätzliche Sicherheit vor fremden Blicken geben.

Aktiviert wird die WhatsApp Sperre über die Einstellungen -> Account -> Datenschutz -> Fingerabdrucksperre. Hier aktivierst du Entsperren per Fingerabdruck und bestätigst mit deinem Fingerabdruck.

WhatsApp Fingerabdruck | Android-User.de
(Bildquelle: WhatsApp)

Nachdem die Fingerabdrucksperre aktiviert ist kann angegeben werden, wann das Smartphone wieder gesperrt wird (sofort, nach 1 Minute, nach 30 Minuten). Eingehende WhatsApp Anrufe können trotz Sperre weiter angenommen werden.

Bisher ist jedoch noch nicht von einer FaceID-Ähnlichen Entsperrmethode die Rede, da es ja mittlerweile auch einige Smartphones ohne Fingerabdrucksensor gibt, wie zum Beispiel das Pixel 4/4XL.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here